Ansbach braucht einen Sprungturm

Das Ansbacher Aquella Freibad wird derzeit in 5 Bauabschnitten erneuert und verbessert. Auch ein Sprungturm mit eigenem Sprungbecken war für den 2. Bauabschnitt vorgesehen. Die Leitungen, Anschlüsse und technischen Voraussetzungen wurden bereits im ersten Bauabschnitt vorbereitet. Dann stoppte eine Mehrheit im Stadtrat das Vorhaben. Bei den Haushaltsberatungen wurde der städtische Anteil in Höhe von 350.000 Euro gestrichen. Insgesamt werden in die Sanierung und Erneuerung des Ansbacher Freibades 9,6 Millionen Euro investiert. Es ist eine wichtige Investition für unsere Jugend, Familien und Sportbegeisterte. Wir fordern den Stadtrat auf, bei den nächsten Haushaltsberatungen die 350.000 Euro für den Sprungturm wieder zur Verfügung zu stellen.

Ich bin für den Sprungturm im Ansbacher Aquella Freibad

Begründung

Die Attraktivität eines Freibades hängt zwingendermaßen mit Attraktionen zusammen, und genau solch eine fehlt dem Ansbach Freibad. Was es früher im "Tümpel" noch gab, bleibt der heutigen Jugend und Sprungbegeisterten leider verwehrt. Lasst uns das ändern und gemeinsam Unterschriften für einen Sprungturm im Ansbacher Freibad sammeln :)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.