Der Deutsche Bundestag möge beschließen…für Menschen, die ab dem 58. Lebensjahr Arbeitslosengeld 2 Bezieher werden und für dieselbe Altersgruppe, die bereits 10 Jahre Langzeitarbeitslos sind den Bewilligungszeitraum auf ein Jahr statt sechs Monate festzusetzen.

Begründung

Die Wahrscheinlichkeit dass im Alter von 58 Jahren noch ein Arbeitsplatz auf dem 1. Arbeitsmarkt zu bekommen ist sinkt ab diesem Alter rapide und für Menschen die bereits 10 Jahre und länger ALG II Bezieher sind tendiert die Wahrscheinlichkeit Arbeit zu finden gegen null. Statistiken belegen dass ab dem 58. Lebensjahr die Wiedererlangung eines Arbeitsplatzes sehr gering ist. Von daher ist ein Bewilligungszeitraum für ALG II von einem Jahr mehr als angebracht und erspart zudem Bürokratischen Aufwand und Kosten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.