Arbeitsrecht - Quotenregelung für kinderlos alleinstehende Männer mit Behinderungen zur Besetzung von Arbeitsplätzen

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
26 Supporters 26 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched May 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird die Einführung einer Quotenregelung für kinderlos alleinstehende Männer mit Behinderungen zur Besetzung von Arbeitsplätzen am ersten Arbeitsmarkt in Vollzeitstellen gefordert. Des Weiteren wird ein Antimobbinggesetz, das Mobbing unter Strafe stellt, zum Vorteil für Betroffene und für deren Integration, insbesondere im öffentlichen Dienst, gefordert.

Reason

Insbesondere haben es Alleinstehende in Deutschland schwer, einen Arbeitsplatz in Vollzeit am ersten Arbeitsmarkt zu erhalten. Sie sind selbst dann nicht durch die Regelungen im SGB ausreichend geschützt, haben sie Schwerbehinderungen und sind deshalb aus verschiedensten gesundheitlichen Gründen kinderlos und deswegen zumeist auch unverheiratet. Vor dem Hintergrund, dass selbst bei Entscheidungen zu deren Einstellung, Quotenregelungen zu Gunsten der kerngesunden oder behinderten Frau oder der familienfreundliche Schutz der kerngesunden Familienangehörigen, Menschen mit Behinderungen vom ersten Arbeitsmarkt aus Vollzeitstellen verdrängen, ist es dringend geboten, Männern hier eine Quote einzuräumen, damit ihnen zu einer gleichberechtigenden Teilhabe am gesellschaftlichen Leben verholfen wird und sie zu seiner Vielfalt uneingeschränkt und gleichwertig gestellt in allen Bereichen beitragen können.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now