Mit der Petition wird gefordert, dass die Verpflichtung öffentlicher Arbeitgeber zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auch für alle Tochterunternehmen gelten soll, d. h. auch für Mehrheitsbeteiligungen von Stiftungen, Verbänden, Anstalten usw..

Begründung

Die Verpflichtung öffentlicher Arbeitgeber zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen soll auch für alle Tochterunternehmen gelten, d.h. auch für Mehrheitsbeteiligungen von Stiftungen, Verbände, Anstalten,....Soweit obigem Antrag nicht gefolgt wird, soll die Verpflichtung ersatzweise mindestens deren gemeinnützigen Beteiligungsunternehmen aufgetragen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.