openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Auf die Insel im Benrather Schlossweiher gehört nur eine Trauerweide! Auf die Insel im Benrather Schlossweiher gehört nur eine Trauerweide!
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Stadtverwaltung / Gartenamt Düsseldorf
  • Region: Stadtbezirk 9 mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 276 Unterstützende
    0 in Stadtbezirk 9
    Sammlung abgeschlossen

Auf die Insel im Benrather Schlossweiher gehört nur eine Trauerweide!

-

Wir fordern die Stadtverwaltung Düsseldorf bzw. das Gartenamt der Stadt Düsseldorf auf, die Insel im Schlosweiher von Schloss Benrath nur mit einer ausdrucksvollen Trauerweide zu bepflanzen und keine weitere Zusatzbepflanzung durchzuführen.

Begründung:

Das Gartenamt der Stadt Düsseldorf plant im Rahmen der durch den Sturm Ela bedingten Wiederherstellungsmaßnahmen die Neubepflanzung der Insel im Schlossweiher von Schloss Benrath mit einer Trauerweide UND einer Pappel. Hiermit möchte das Gartenamt einen alten Zustand der Insel wiederherstellen, der zum letzten Mal Ende der 1930er Jahre dokumentiert worden ist (siehe Petitionsbild). Mit dieser Bepflanzung soll das Bild einer sog. Rousseau-Insel aufgegriffen werden (siehe: de.wikipedia.org/wiki/Rousseau-Insel).

Die symbolische Aufladung der Insel mit einem für den normalen Betrachter verborgenen und abstrakten Hinweis auf Rousseau steht im Widerspruch zum Interesse einer Mehrheit der Benrather Bürger. Diese wollen die alleinige Wiederherstellung der Trauerweide, da diese ein Wahrzeichen für Benrath darstellt und das gewohnte Bild für sie eine individuelle Bedeutung hat.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Düsseldorf, 09.09.2015 (aktiv bis 06.10.2015)


Neuigkeiten

Sehr geehrte Unterstützer der Petition für die Trauerweide in Benrath, am Montag, den 28.9 wurden die Unterschriften der Online-Petition zusammen mit denen des Heimatvereins dem Vorsitzenden des Ausschusses für Öffentliche Einrichtungen übergeben. Insgesamt ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Identifikation mit einem Naturdenkmal durch die allermeisten Benrather ist ein Argument für sich.In welcher Zeit leben wir,wenn für Gefühle kein Platz mehr ist?.

PRO: Eine Gegenfrage an die Contra-Partei: Wie weit reicht bei Ihnen "historisch" zurück? Der Architekt des dritten Schlosses, Nicolas de Pigage, hatte jedenfalls keine Insel im Weiher vorgesehen. Müsste diese nach Ihrem Veständnis jetzt nicht beseitigt werden? ...

CONTRA: Das im Kopf dieser Seite gezeigte Bild ist Argument genug. Die Kombination von Weide und Pappel ist nicht nur historisch korrekt, sondern sieht aufgrund der Kontrastwirkung auch wunderbar aus. Lassen Sie sich auf diesen ungewohnten Anblick doch einfach ...

CONTRA: Bisher gibt es kein sachlich/fachlich zwingendes Argument für nur eine Weide. Fehlende Erinnerung und ein individuelles Schönheitsempfinden reichen nun einmal nicht aus, um das zu begründen. Die Insel wird von Grund auf neu aufgebaut, u.a. um die Standfestigkeit ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen