Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass sichere und legale Einreisemöglichkeiten nach Deutschland für Flüchtlinge geschaffen werden. Zudem möge der Schutz und die Versorgung und Unterstützung von Menschen auf der Flucht verbessert werden.

Begründung

Die Nachrichten und Geschichten, die uns erreichen sind erschreckend: Menschen, die bei dem Versuch das Mittelmeer in einem Schlauchboot zu überqueren, ertrinken. Flüchtlinge, die extremer Kälte und Witterungsbedingungen schonungslos preisgegeben sind, die Hunger leiden und äußersten Strapazen auf ihrem Weg ausgesetzt sind. Flüchtlinge werden Opfer von Gewalt und Kriminalität, zum Beispiel durch Schlepper aber auch durch Grenzbeamte der Länder, die sie zu durchqueren zu versuchen. Ihnen wird oft das wenige, was sie mit sich nehmen konnten genommen. UNHCR berichtet von Flüchtlingen, die gegen ihren Willen festgehalten, gefoltert und physisch und seelisch missbraucht wurden. Unter den Flüchtlingen befinden sich Menschen mit einem Schutzbedarf, wie Menschen mit einer Behinderung oder einer Krankheit, und auffallend viele unbegleitete oder von ihren Begleitpersonen getrennte Kinder.Diese Menschen werden oft für ihr Leben lang gezeichnet. Zusätzlich zu der Situation in ihrem Heimatländern, vor der sie geflohen sind, kommen nun auch noch die unmenschlichen Strapazen der Flucht dazu, die sie traumatisieren.Im Deutschen Grundgesetz steht: "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt." (GG; Art.1, Abs. 1) und "Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrheit" ( GG, Art.2, Abs. 2). Diese grundlegenden Rechte gelten für alle Menschen, aber die Flüchtlinge werden durch das, was sie auf ihrer Flucht erleben müssen, in ihren Menschenrechten und ihrer Würde immer wieder herabgesetzt.Doch ihre Situation ist kein Muss. Legale und sichere Einreisemöglichkeiten können Flüchtlinge vor den menschenunwürdigen Strapazen einer Flucht schützen und entmachten Schlepper.Jeder Mensch soll das Recht auf ein Leben in Frieden und Sicherheit haben!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Schafft lieber mehr Ausreisemöglichkeiten für diese Personen von Deutschland zurück in die Heimat!Sie sollen natürlich sicherer ausreisen als Sie eingereist sind ,nicht in Schlauchbooten sondern mit der - Never come back Airlines - !