• Von: Robert Ledermann mehr
  • An: Deutscher Fußball-Bund e.V. Otto-Fleck-Schneise ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
  • Gescheitert
  • 26.468 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Aufforderung einer Untersuchung beim Deutschen Fußball Bund

-

Aufforderung für eine unabhängige Untersuchung des DFB´s

Begründung:

In den letzten Jahren, gab es massive Unstimmigkeiten seitens des DFB. In einigen brisanten Spielen der 1. Bundesliga und dem DFB Pokal kam es zu Fehlentscheidungen. Der Höhepunkt wurde am gestrigen Abend im Pokalfinale Borussia Dortmund - Bayern München erreicht. In vielen Situationen wurde von sämtlichen Schiedsrichtern falsch oder parteiisch gehandelt. Somit ergibt sich die Vermutung von evtl. Bestechnung bzw. Bevorteilung der gegnerischer Manschaften. Aufgrund anhaltender Vermutungen fordern wir den DFB auf, dies in einem unabhängigen Ausschuss genaustens zu Untersuchen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Judenbach, 18.05.2014 (aktiv bis 17.11.2014)


Neuigkeiten

Schreibfehler Neuer Titel: Aufforderung einer Untersuchung beim Deutschen Fusball Fußball Bund Neuer Petitionstext: Aufforderung verschiedener unstimmigkeiten für eine unabhängige Untersuchung des DFB´s sowie womöglicher Korruption. Neue Begründung: ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ein Bayerfan der den Arsch in der Hose hat, zu zu geben das dies ein Tor war was hätte gegeben werden MÜSSEN, findet man nicht oft... Deswegen TOP! Alle anderen die hier schreiben MIA SAN MIA... Schiebt es euch doch bitte sonst wohin. Von FAIR PLAY null ...

PRO: Dortmund hat ein gültiges Tor geschossen.Bin selber Bayern fan aber ich finde es einfach scheiße das es nicht gezählt hat.Der BVb hätte gewonnen.Ich finde es einfach unfair gegenüber dem anderen weil es war kein abseits und der ball war klar hinter der ...

CONTRA: "Ein ausgestreckter Arm bei gesenkter Fahne bedeutet allerdings - das weiß jeder Schiedsrichter - genau das Gegenteil. Es ist ein sogenanntes "Freizeichen" und zeigt dem Schiri an: Weiterspielen!" Sofern ist euer "Beweisfoto" schon ein Eigentor.

CONTRA: Ich mag mich täuschen, aber das angezeigte Foto mit dem Pfeil auf den Schiedsrichterassistenten besagt durch dessen Arm- und Fahnenhaltung doch: "Weiterspielen!"

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink