• Von: Anna Pastukhova mehr
  • An: Stadt Leipzig, vertreten durch Herrn Jung
  • Region: Landkreis Leipzig
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 45 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Aufruf an Herrn Burkhard Jung (OBM Leipzig) bzgl. der aktuellen Lage in der Ukraine

-

Bitte unterschreiben Sie den Aufruf:

Sehr geehrter Herr Jung,

hiermit schreiben wir Sie als Oberbürgermeister der Stadt Leipzig an.

Sie haben sicherlich von den dramatischen und grausamen Geschehnissen in der Ukraine und insbesondere in der Hauptstadt Kyiv gehört. Die friedlichen Demonstrationen von den Kritikern des Janukowitsch-Regimes wurden von der Polizei und der Spezialeinheit „Berkut“ immer wieder brutal zerschlagen. Drakonische Gesetze, die eine faktische Diktatur einführten und die freie Meinungsäußerung und die Versammlungsfreiheit massiv einschränkten, sind am 16. Januar kurzerhand in Kraft getreten. Nach fast 3 Monaten der Proteste und des Ausharrens auf dem zentralen Unabhängigkeitsplatz von Kyiv ist es nun endgültig in ein Blutbad ausgeartet.

Gerade weil Kyiv bereits seit 53 Jahren Leipzigs Partnerstadt ist, wundert es uns, dass keinerlei Informationen bzw. Stellungnahme auf der offiziellen Internetseite der Stadt Leipzig zu finden sind.

Wir finden, dass gerade Leipzig aufgrund der eigenen Geschichte als Stadt der friedlichen Revolution sich im besonderen Maße mit den Protesten in der Ukraine solidarisieren sollte und ein Zeichen setzen sollte.

Daher bitten wir Sie als OBM um eine öffentliche Stellungnahme zu den Geschehnissen in Kyiv. Bitte unterstützen Sie Kyiv und damit Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in der Ukraine!

Wir laden Sie ebenfalls zu unserem friedlichen Protest zur Unterstützung des Euromaidans am 22.02.2014 ab 12 Uhr am Augustusplatz recht herzlich ein!

Mit freundlichen Grüßen und in großer Hoffnung auf Ihre Unterstützung

Die in Leipzig lebenden Ukrainer,
die mit der Ukraine verbundenen Leipziger

Begründung:

Wir sind Ukrainer und wir können nicht ruhig bleiben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Leipzig, 20.02.2014 (aktiv bis 19.03.2014)


Neuigkeiten

ein zusätzliches Argument, warum Leipzig sich für den Euromajdan einsetzen sollte. Neuer Petitionstext: Bitte unterschreiben Sie den Aufruf: Sehr geehrter Herr Jung, hiermit schreiben wir Sie als Oberbürgermeister der Stadt Leipzig ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink