Internet

Aufruf zum Stop des 5G-Mobilfunknetz-Ausbaus im Landkreis Rotenburg Wümme

Petition is directed to
Landrat Hermann Luttmann
28 Supporters 11 in Rotenburg (Wümme)
Collection finished
  1. Launched August 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Sehr geehrter Landrat Luttmann,

in Ober Ochtenhausen wird nach einem geeignetem Grundstück für einen 5G Turm gesucht. Für den Ausbau des Mobilfunknetzes mit der 5G Technologie wird nicht nur ein Turm benötigt, sondern auch sogenannte Makro-Standorte, die dann auf Dächern von Gebäuden oder freistehend als Mast errichtet werden müssten.

Dieser Ausbau wird ohne Zustimmung der Bürger geplant.

Wir fordern Sie hiermit auf, den 5G Ausbau im Landkreis Rotenburg-Wümme zu stoppen. 

Begründung:

Nach Schätzung von Ärzten gibt es bereits heute über 5% eletrohypersensible Menschen in Deutschland, die unter dem sogenannten „Mikrowellensyndrom“ leiden, zu dessen Symptomen Schwindel, (Dauer-)Kopfschmerzen, Epilepsien, Schlaflosigkeit, Depressionen u.v.m. zählen. 

Die Zahl der Betroffenen wird sich beim Aufrüsten auf 5G vermutlich stark erhöhen, da die 5G-Technologie mit ihren höheren Frequenzen (im zweistelligen GHz-Bereich) und engmaschig aufgestellten Sendern (ca. alle 100 m sollen „Kleinzellen“ mit 64 (!) oder mehr Antennen an Straßenlaternen angebracht werden) zu einem erheblichen Anstieg der Strahlenbelastung im Mikrowellenbereich führen wird. . Für Details siehe [1].

Welche dramatischen gesundheitlichen Auswirkungen dies für Mensch und Tier nach sich ziehen könnte, ist in der internationalen Petition [2] ausführlich dargelegt. Diese wurde von zahlreichen Wissenschaftlern, Ärzten und Gesundheitsorganisationen auf der ganzen Welt unterzeichnet.

Unsere Petition ist ein Aufruf zum Schutz der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger in Deutschland -- insbesondere der Gesundheit unserer Kinder, für die die steigende Strahlungsintensität u.a. deshalb besonders problematisch ist, weil die vollständige Gehirnentwicklung erst Mitte 20 abgeschlossen ist.

Bitte stoppen Sie diesen Ausbau umgehend, wir wollen keine Zwangsbestrahlung und folgen Sie dem Beispiel in Brüssel!!!

 

Reason

Thank you for your support, Wiebke Radke from Sandbostel
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now