Wir fordern die umgehende Wieder-Freischaltung der gestern (8.1.2019) am Abend geschlossenen /archivierten Facebook-Gruppen, allen voran der Landesgruppen.

Konkret fordern wir:

  • Sofortige Freischaltung aller durch Aufstehen geschlossenen Gruppen
  • Umbenennung in "Dies ist eine inoffizielle Gruppe für Aufstehen [Bundesland]."
  • Lösung der Gruppen von der Facebook-Aufstehen-Seite
  • einstweilige Einsetzung der bisherigen Moderatoren als Admins
  • Entfernung des zentralen Admins (der Aufstehen-Seite)

Wir fordern die umgehende Umsetzung dieser Maßnahmen (in dieser Reihenfolge!).

Begründung

Wir verstehen, dass der Trägerverein nicht für die Gruppen stehen oder haften kann. Damit unsere Landesgruppen, mit in der Summe rund 11.500 Gruppenmitgliedern, mit ihrem bisherigen Engagement gewürdigt werden, konstruktive Diskussionen fortsetzen und sich vernetzend weiter für Aufstehen arbeiten können, müssen die Facebook-Gruppen bestehen bleiben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Bruno Stenger aus Aschaffenburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Zur übergansweisen Vernetzung der Aktiven aus den Landesgruppen essentiell! Wenn das Forum oder eine andere bundesweite Arbeitsplattform dann da ist, sollte sich alles offizielle dorthin verlagern. Und wer sich dann auf FB noch in Diskussionen in informellen Gruppen "kloppen" will, der mag das auch weiter noch tun. Nur jetzt - wo wir uns unterinander in den Landesverbänden in keiner anderen Weise auf einer gemeinsamen Plattform kontaktieren können - essentiell, FB gerade auf Landesebene noch zu nutzen!

Contra

alle Menschen sollten umgehend ihre Accounts löschen! Nur so kann und muss man Datenkraken begegnen. AUSSTEIGEN!

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 23 Std.

    Aufstehen braucht Reichweite

  • Steffen Etzel Friedrichsdorf

    vor 2 Tagen

    Der Ablauf der Auflösung der Ländergruppen und mehr erfolgte in einer Nacht und Nebelaktion. Dadurch gingen wichtige Daten und erworbenes good will verloren

  • vor 3 Tagen

    Die Kräfte reaktivieren

  • vor 3 Tagen

    Die Gruppen wurden nicht vom Arbeitsausschuss oder dem Trägerverein gegründet, sondern lediglich danach mit dem Etikett aufstehen versehen..Deshalb Reaktivieren der Gruppen und Rückgabe an die Basis

  • Iris Schmidt Wiesbaden

    vor 4 Tagen

    durch die vielen FB-Gruppen haben sehr viele AufsteherInnen zur Bewegung gefunden. Es ist wichtig, dass Aufstehen in den Sozialen Medien präsent ist und bleibt, dort weiterhin Infos zu aktuellen Veranstaltungen, Demos,Nachrichten usw ... verbreiten kann. Jetzt am Anfang der Bewegung sich hier zurück zu ziehen wäre nicht hilfreich, sicher eher schädlich für #Aufstehen

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/aufstehen-facebook-gruppen-wiederbeleben/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON