Region: Gotha
Animal rights

#bärenwaldfürsarah - Ein Ende dem jahrelangen Tierleid

Petition is directed to
Christoph Gösel – Geschäftsführer KulTourStadt Gotha GmbH
485 Supporters
97% achieved 500 for collection target
  1. Launched 07/08/2020
  2. Time remaining 14 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die syrische Braunbärin „Sarah“ lebt im Tierpark Gotha in einem nicht tierschutzgerechten Gehege.

Trotz Erneuerung ist viel zu wenig Platz und sie hat keinerlei Rückzugsmöglichkeiten. Auch fehlt es an Beschäftigungsmöglichkeiten, so dass Sarah bereits Verhaltensstörungen an den Tag legt.Seit ihr Partner Ben verstorben ist, lebt sie nun ganz allein in ihrem Gefängnis.

Dabei hätte sie die Möglichkeit in den Bärenpark Worbis zu ziehen, wo sie endlich ein tierrechtes Leben führen könnte.

Bereits vor Jahren unterbreitete der Bärenpark das Angebot, Sarah und Ben zu übernehmen. Hier hätten sie eine weitläufige, naturnahe Freianlage und viele Beschäftigungsmöglichkeiten gehabt. Leider ist es für Ben inzwischen zu spät, aber wenigstens Sarah, sollte noch in den Genuss kommen, ihre restlichen Jahre artgerecht zu verbringen. Auch ist das Team des Bärenparks auf den Umgang und die Therapie verhaltensgestörter Bären spezialisiert.

www.baer.de/projekte/alternativer-baerenpark-worbis/4033-b%C3%A4renleid-im-tierpark-gotha-%E2%80%93-es-reicht

Der Protestbrief:

Wir schließen uns dem Protest der STIFTUNG für BÄREN #bärenwaldfürsarah an und fordern Sie auf, dem jahrelangen Tierleid im Tierpark Gotha ein Ende zu setzen.

Als Kulturstadt ist der Tierpark nicht mehr zeitgemäß und beherbergt neben der Bärenhaltung zahlreiche Arten, die nur Mindestanforderung sind.

Artgerecht ist nur die Natur, deshalb fordern wir eine konzeptionelle Umstrukturierung des Tierparks für eine optimale und tiergerechte Unterbringung.

Die STIFTUNG bietet sich erneut an, zunächst der vorhandenen Bärin ein neues Heim zu bieten und fachlich zu beraten, damit der Kulturtierpark in Gotha eine Zukunft hat.

Reason

Unser Verein Tierheimat Thüringen setzt sich für alle Tiere in Not ein und deshalb ist es uns wichtig, auch dieser Bärin zu helfen, damit sie endlich ein artgerechtes Leben bekommt. Alle tierliebe Menschen, denen Tierschutz am Herzen liegt, teilen unsere Ansicht.

Tierschutz ist überall wichtig und fängt bei jedem an,deshalb hoffen wir auf viele Unterstützer dieser Petition.

Thank you for your support, Tierheimat Thüringen from Ilmenau OT Langewiesen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Not public Großbreitenbach

    33 minutes ago

    Weil ich möchte das die Bärin ein artgerechtes Zuhause bekommt

  • 15 hours ago

    Das Tier hat ein artgerechtes Leben verdient!!

  • Not public Katzhütte

    18 hours ago

    Weil ich möchte, dass die Bärin ein artgerechtes Zuhause bekommt.

  • 19 hours ago

    weil es endich !!!! an der zeit ist, daß die bären und spez. hier dieser in ein naturbelassenes gehege umgesiedelt werden müssen, damit dieses betonleid ein ende hat...hat schon viel zu lange gedauert....ich hoffe, es geht nun schnell und dann endlich frische luft, gras, wald sonne und wind...wie schön muß das sein

  • 1 day ago

    ich will keine tierquälerei

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/baerenwaldfuersarah-ein-ende-dem-jahrelangen-tierleid/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international