Region: Bavaria
Health

Beisetzung mit unbegrenzten Trauergästen unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder zulassen

Petition is directed to
Bayerischer Landtag
35 Supporters 20 in Bavaria
Collection finished
  1. Launched 06/05/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Derzeit sind Beisetzungen nur im engsten Familienkreis möglich. Dies verhindert für die Angehörigen, wie auch die engen Freunde eines Verstorbenen einen angemessenen Abschied.

Durch das fehlende Trauerritual entstehen möglicherweise traumatische Folgen im Rahmen des Trauerprozesses, die sich in psychischen Krankheiten manifestieren können.

Auch die Begleitung trauernder Zugehöriger wird erschwert, wenn der Kontakt zu Seelsorgern der Religionsgemeinschaften und zu freien Trauerrednerin und -begleitern durch die Vorschriften währden der Pandemiezeit beschränkt werden.

Natürlich ist auch die Berufsausübung in diesem Bereich daher eingeschränkt bzw. unmöglich gemacht worden.

Es ist daher für alle Beteiligten im Bereich der Trauerbegleitung notwendig, den Rahmen für Beisetzungen wieder entsprechend zu erweitern.

Wir fordern also, die Beisetzung mit unbegrenzten Trauergästen unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder zuzulassen!

Reason

Da ein Todesfall jeden Einzelnen von uns treffen kann, freue ich mich, wenn jeder diese Petition für eine menschenwürdige Beisetzung im Beisein von Familie und Freunden unterstützt.

Dies ist unter Wahrung der geltenden Vorschriften auch jetzt schon wieder möglich.

Thank you for your support, Sophie Ferstl from Neutraubling
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now