Der Gustavsgarten ist ein Park zwischen der Tannenwaldallee und dem Mariannenweg. Der Park misst ca. 10.000 qm und hat ausladende Rasenflächen mit großem Baumbestand. Der Park unterliegt dem Denkmalschutz. Im Park selber haben Eltern unter vier großen Tannen Spielzeugspenden bereitgestellt - hierzu zählen: Skateboards, Federball, Fußballtore, Fußbälle, diverseste Bobbycars etc.. Sowohl werktags am Nachmittag wie auch am Wochenende wird der Park und das Spielzeug intensiv von Familien mit Kindern genutzt. Die Bereitstellung eines Spielplatzes wird seitens der Stadt Bad Homburg mit dem Argument "Denkmalschutz!" abgelehnt.

Begründung

Meine Vorstellung von einer professionellen Navigation zwischen Tradition und Moderne ist, Geschichte zu bewahren, aber auch neue Entwicklungen zu fördern d.h. insbesondere Investitionen in die Zukunft zu tätigen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Prinzen von gestern heute etwas gegen eine mordernere, fortschrittlichere Nutzung des Parks hätten. In anderen Parks, wie dem Ostpark in Frankfurt (auch denkmalgeschützt) ist dies auch möglich. Da der Gustavspark ca. 10.000 qm gross ist, würde auch kein Anwohner gestört werden. Daher plädiere ich für die Bereitstellung eines Spielplatzes im Gustavspark.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Markus Dahl aus Bad Homburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Die Stadt Bad Homburg hat aus unserer Sicht nicht unzählige Spielplätze. Schlimmer noch ist die Tatsache, dass die Stadt gar nicht wahrnimmt, dass sich die Stadt verändert - es kommen immer mehr junge Familien mit Kindern nach HG. Westlich vom Schloss (westliche Seite des Hessenrings) gibt es exakt einen Spielplatz am Bommersheimer Weg. Und dieser ist nicht gerade in einem vortrefflichen Zustand. Wer eine sehr gute Spielplatz Infrastruktur sehen möchte, soll nach Frankfurt Riedberg fahren - so macht man das. Öffentliche Toiletten sind nicht Gegenstand dieser Debatte.

Contra

Für öffentliche Toilette JA Für Spielplatz NEIN Der Stadt verfügt über unzählige Spielplätze. Der Gustavsgarten ist einmalig für die Kinder, genau weil er anders bietet wie z.B. ungefährdet auf einer Straße spielen zu können. Ball Spielen, Fußball etc. Ich habe Kinder und vertrete die Meinung den Kindern aus meiner Nachbarschaft.Den ich selbst Umfrage gestellt habe. Mit freundlichen Grüßen