• Von: BLG - Fachschaft Medizin (Anne Nack) mehr
  • An: LMU München
  • Region: München mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 579 Unterstützer
    426 in München
    Sammlung abgeschlossen

Beschwerde über die Physik-II-Klausur am 29.05.2015 der Humanmediziner an der LMU München

-

Hiermit möchten wir uns über die unfairen Bedingungen der Physik-II-Klausur für die Humanmediziner beschweren.

Begründung:

Während der Klausur wurden noch nachträglich fehlende Werte kommentarlos an die Tafel geschrieben
- dies geschah nicht in allen Hörsälen zeitgleich (die Werte kamen 20-60 Minuten nach Klausurbeginn).
- teilweise wurden zuerst falsch Werte angegeben
- in verschiedenen Hörsälen wurde unterschiedlich viel zusätzliche Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben gewährt (zwischen 0 und 15 Minuten bei 90 Minuten ursprünglicher Klausurdauer)

Da es sich um die erste Aufgabe der Klausur handelte, führte dies zu großer allgemeiner Verunsicherung, die sich auch auf die weitere Bearbeitung der Klausur negativ auswirkte.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

80336, 16.06.2015 (aktiv bis 13.07.2015)


Neuigkeiten

Die Klausur fand am 29.05.2015 statt. Neuer Titel: Beschwerde über die Physik-II-Klausur am 29.06.2015 29.05.2015 der Humanmediziner an der LMU München

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Oh, schaut mal, ein Shitstorm de.wikipedia.org/wiki/Shitstorm



Petitionsverlauf

Kurzlink