Region: Germany
Civil rights

bessere Arbeitsbedingungen in Fabriken in China

Petition is directed to
Bundestag
68 Supporters 64 in Germany
The petition is partly accepted.
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 06 May 2022
  4. Dialogue
  5. Partial success

Die Arbeitsbedingungen in China, Deutschlands wichtigster Handlungspartner, sind stets unmenschlich. Wir als Deutsche/Deutschlandlebende und Konsumenten sollten mehr für Wirtschaftliche Gerechtigkeit tun.

https://www.destatis.de/DE/Themen/Wirtschaft/Aussenhandel/handelspartner-jahr.html

https://www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/2018/01/weihnachten-made-in-china-wie-kinder-in-china-unsere-geschenke-produzieren/

https://www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/region/asien/china/

Reason

Fast Fashion ist ein Phänomen, dass wir alle kennen, wir alle sind mehr oder weniger ein Teil davon. Was wir jedoch oft vergessen, ist, dass für das günstige H&M Shirt, das teure Nike Top oder die zu Corona Zeiten oft genutzte SHEIN Kleidung aus China Erwachsene aber leider auch sehr oft Kinder Tag täglich in oft unmenschlichen Arbeitsbedingungen schuften müssen. Nun könnte man meinen, man könne auf Second-hand Ware oder auf Fair Trade Kleidung umsteigen, doch im Endeffekt schadet dieser Boykott dem Portmonee der Arbeiter mehr, als unserem.

Mit den Unterschriften dieser Petition würde ich gerne beobachten, wie viel Unterstützung ich bekommen würde. Bei mehr als 500 Unterschriften werde ich eine Partei (voraussichtlich die Grüne) anschreiben und hoffen, mit ihnen zusammen Geld zu sammeln und dieses für bessere Arbeitsbedingungen in (erstmals) Fabriken in China einzusetzen. Außerdem würde ich gerne Leute arrangieren, die diese Arbeitsbedingungen jährlich überprüfen.

Unicef kümmert sich teilweise bereits um zukommende Schulbildung für Kinder in China: https://www.unicef.de/spenden/unternehmen-helfen/kooperationspartner/hundm/26422

Ich hoffe ich habe dich überzeugt, mich zu unterstützen und wenn ja dann wäre es nett, wenn du diese Petition teilen könntest, damit sie mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Dankeschön fürs Lesen :)

-Melissa K.

Thank you for your support, Melissa K from Bochum
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    gute Nachrichten: Der Petition wurde teilweise entsprochen! Den genauen Abschlussbericht des Petitionsausschusses finden Sie im Anhang als PDF.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Not yet a PRO argument.

Soso-der Bundestag soll China kontrollieren/maßregeln/Vorgaben machen?Das ist,als ob der Rehpinscher einen Bernhardiner ankläfft.Und was ist mit dem Rest von Asien?z.B. Bangladesh &Co.? Wenn Ihr tätig werden wollt,dann KAUFT DEN BILLIGKRAM NICHT.Und sorgt damit dafür,dass im Inland Leute wieder angemessene Arbeitsplätze bekommen,z.B. in der Textilbranche.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now