Bestes Wasser für Rudolstadt!!!

Gemeinsam fordern wir den Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung für die Städte und Gemeinden des Landkreis Saalfeld Rudolstadt auf, die Versorgung mit Trinkwasser im Stadtgebiet Rudolstadt wieder auf das weiche Wasser der Thüringer Fernwasserversorgung umzustellen! Auch weitere Teile der Stadt, in den härteres Wasser angeboten wird, sollen ebenso unverzüglich an die Fernwasserversorgung angeschlossen werden!

Unser Bürgermeister Herr Jörg Reichl, der selbstverständlich im Sinne der Bürger von Rudolstadt handelt, wird aufgefordert, sich verstärkt und mit Nachdruck für die Umsetzung unserer Forderungen umgehend einzusetzen, so dass zeitnah die bestmögliche Wasserqualität wieder aus unseren Trinkhähnen fließt.

Der Zweckverband und dessen Verbandsmitglieder werden hiermit aufgerufen, sich im Sinne der Einwohner von Rudolstadt anzuschließen!

Danke für deine Aufmerksamkeit.

Begründung

Wie oft benutzt du Leitungswasser täglich, um Kaffee oder Tee zu kochen? Wie oft duschst oder badest du pro Woche mit Leitungswasser? Wie häufig trinkst du vielleicht Leitungswasser?

Wir wissen alle eins: Wasser ist Leben. Wir nutzen es täglich, um uns zu reinigen und zur Gesunderhaltung. Umso wichtiger ist es, allen Bürgern die bestmögliche Qualität vor Ort zur Verfügung zu stellen. Genau das möchten wir endlich erreichen. Das Gute ist: dies besagte Fernwasser kommt direkt aus unserem Landkreis: von der Talsperre Leibis/Lichte. Einfach frisch und weich! Es wäre ganz einfach in der Umsetzung. Noch besser daran ist: die Kosten für die Reparaturen und Instandsetzungsmaßnahmen sinken. Seit Jahren setzen sich einige Personen dafür ein, um endlich wieder beste Qualität aus dem Hahn zu erhalten. Bisher noch erfolglos.

Doch das darf sich genau jetzt ändern, wenn wir uns JETZT GEMEINSAM EINSETZEN!

Unterstütze die Kampagne jetzt! Dankeschön ;)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ariane Bock aus Rudolstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.