Success
Family

Bikepark am Riedberg - mehr Raum für Jugendliche

Petition is directed to
Carolin Friedrich, Ortsvorsteherin Kalbach-Riedberg
439 Supporters 330 in Frankfurt am Main Kalbach-Riedberg
Petition has contributed to the success
  1. Launched 29/05/2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 21 Jun 2020
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Erweiterung des Sport- und Freizeitangebots für Jugendliche

Riedberger Kids engagieren sich erneut für eine Sportstätte in ihrem Stadtteil – ein abwechslungsreicher Bikepark für den Riedberg

Reason

Lange Schultage, Lernen für die nächste Klassenarbeit und wenig Zeit bis zum Abendessen. Gelegenheit sich auszupowern … aber wie und vor allem wo? Statt sich vor die Spielekonsole zu setzen oder auf dem Handy zu daddeln lieber das Bike schnappen und Action und Spaß direkt vor der Haustür und an der frischen Luft erleben. Aber nur über den Riedberg cruisen ist auch langweilig. Von kleinen Mauern und Treppen zu springen bringt viel mehr Fun - wird aber nicht gern gesehen, ist nicht dafür angelegt und ist außerdem gefährlich.

Neben der Idee eines Skateparks, den sich zusätzlich viele Kids wünschen und für den sich ebenfalls die älteren Kinder selbst eingesetzt haben, wäre eine Bikepark, zum Beispiel mit einem Pumptrack, eine ideale Möglichkeit für den Riedberg – nicht nur für Kids!

Im Vergleich zu anderen Sportstätten, ist ein solcher Park verhältnismäßig günstig anzulegen, schont die Natur und eine große Lärmbelästigung für die Anwohner ist beim Biken auch nicht zu befürchten. Jeder Spielplatz oder jedes Sportfeld erzeugt eine größere Geräuschkulisse.

Ein guter Park wird den Ansprüchen vom Anfänger bis zum Profi gerecht – befahrbar mit jedem Mountainbike oder BMX.

Warum also nicht nutzen, was sowieso da ist. Platz, Gefälle und Erde? Es bieten sich verschiedene Möglichkeiten am Riedberg an. Teile des weitläufigen Geländes rund um den Kautenhof, der Lärmschutzwall an der A5 oder auch Bereiche unterhalb des Unigeländes bzw. unterhalb der Konrad-Zuse-Straße. Diese und weitere Optionen sollten in Erwägung gezogen werden.

Damit lässt sich, mit etwas Unterstützung von Profis, ein abwechslungsreicher Bikepark bauen. Nicht gefährlicher als hohe Spielgeräte auf dem Spielplatz oder ein Skatepark – umweltschonend, da mit Lehm und Erde gebaut wird.

Weitere Informationen unter: www.bikepark-bau.de

Überzeugt? Dann unterschreibt bitte diese Petition und verfolgt, was daraus wird.

Vielen Dank!

Thank you for your support, Anton Safosnik from Frankfurt
Question to the initiator

News

  • Liebe Bikepark-Unterstützer,

    die Petition wurde gestern zusammen mit Postern zu den vielen, zum Teil sehr ausführlichen, Kommentaren im Rahmen der Ortsbeiratssitzung von mir überreicht. Meine Schwester und mein Freund Alexander haben mich begleitet. Bis zum Schluss war nicht sicher, ob das alles aufgrund der Abstandsregeln überhaupt klappt.
    Frau Friedrich nahm sich die Zeit, um die Petition persönlich entgegenzunehmen. Der Antrag für einen Bikepark war gleichzeitig auf der Agenda der Ortsbeiratssitzung und so passte das prima zusammen.
    Und das Beste: Der Antrag wurde angenommen!
    Das bedeutet, dass er nun dem Magistrat vorgelegt wird. Es bleibt also spannend und wir werden hier weiter berichten.
    Herzlichen Dank für die Unterstützung zu... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now