Region: Göppingen
Health

Böllerverbot an Silvester 2020 in Göppingen

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadtverwaltung Göppingen
57 supporters 20 in Göppingen

Petitioner did not submit the petition.

57 supporters 20 in Göppingen

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Liebe Stadtverwaltung Göppingen, bitte verbieten Sie am Jahreswechsel von 2020 nach 2021 die private Nutzung von Feuerwerkskörpern.

Reason

Die Niederlande haben es uns vorgemacht: Als erstes Land Europas sprechen die Niederlande ein vollständiges Feuerwerksverbot zu Silvester aus: Raketen und Böller dürfen weder gekauft noch gezündet werden. Damit soll das Gesundheitssystem entlastet werden.

https://www.tagesschau.de/ausland/niederlande-feuerwerksverbot-101.html

Diesem Vorgehen möchten wir uns in Göppingen anschließen. Als zukünftig von einem Grünen, progressiven Oberbürgermeister geführte Stadt, bitten wir die Stadtverwaltung, ein Zeichen zu setzen.

Die Erste-Hilfe-Einheiten sind rund um die Jahreswende stets überstrapaziert, und die Corona-Krise erschwert die Versorgung von Patienten ohnehin. Helfen wir alle gemeinsam mit, dass es weniger Lärm, Schmutz und Verletzte aufgrund von Silvester-Feuerwerken gibt.

Auf dass wir alle sicher und gesund im Jahr 2021 ankommen!

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Dagegen spricht, dass Krankenhäauser ohne hin schon überfüllt sind und entlastet weren sollten.

Verletzungen durch Feuerwerk sind immer auf die Nutzer zurückzuführen. Tausende von Deutschen nutzen es jedes Jahr an Silvester, ohne sich oder jemanden zu verletzen. Viele der Verletzungen an Silvester entstehen durch zu viel getrunkenen Alkohol, oft ganz ohne Feuerwerk oder illegale Ware. Es kann Sinn machen Feuerwerk an vollen Plätzen zu verbieten. Gerade in einem Jahr, wo aber keine großen Veranstaltungen stattfinden und Feiern in kleinen Gruppen mit ausreichend Abstand das Motto sind, ist Feuerwek kein Problem. Ein pauschales Verbot wäre dagegen wie ein Fahrverbot bei Neuschnee.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now