Region: Hanover
Success
Education

#bringbackbolick

Petition is directed to
Senat der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
328 Supporters
Petition has contributed to the success
  1. Launched 16/06/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Antrag auf Schaffung einer unbefristeten LfbA-Stelle “Musikerspezifische Bewegung und körperorientierte Prävention” für alle Studierenden der HMTMH aus Studienqualitätsmitteln ab 01.11.2020

Reason

Bewegung für alle ist ein Bewegungsangebot für alle Studierenden der HMTMH – unabhängig von Studiengängen, Instrumenten, Genres, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion und Weltanschauung, körperlicher Beeinträchtigung, ethnischer Herkunft und Nationalität. Ein solches inklusives wie auch vernetzendes Angebot wäre einmalig an der HMTMH und wird von sehr vielen Studierenden gewünscht. Das zeigt sich u.a. an der Vielzahl der Studierenden, die bereits seit 2012 die Angebote von Frau Bolick wahrnehmen sowie an der positiven Evaluation vom Wintersemester 2019/20. Insbesondere die aktuellen Online-Formate werden von vielen Studierenden in Anspruch genommen und stellen eine körperliche und seelische Unterstützung während der Pandemie dar.

Bewegung für alle steigert nachhaltig die Studienqualität und fördert ein positives Hochschulklima. Präventive Bewegungsangebote wie Yoga, Tanz und Entspannungsübungen stärken die Selbstwahrnehmung, das Selbstvertrauen, einen wertschätzenden Umgang mit sich und anderen. Denn das subjektive Wohlempfinden wirkt sich ebenso auf das Miteinander innerhalb der Hochschule, auf eine gute Kommunikation sowie auf eine bewusste Stressreduktion aus. Die Hochschule wird zu einem Ort, an dem Loslassen und Reflektion möglich sind – Fähigkeiten, die nicht nur in Krisenzeiten das eigene Musizieren positiv beeinflussen.

Bewegung für alle richtet sich gezielt an Musikstudierende. Der Bedarf an musikerspezifischen Bewegungsangeboten kann schließlich nicht durch den Hochschulsport der LUH gedeckt werden. Deswegen möchten wir eine unbefristete LfbA-Stelle über min. 24 SWS beantragen, die sich auf den studiengangsübergreifenden und nicht den fachspezifischen Bedarf konzentriert. Dabei sollte insbesondere auf ein vielfältiges Bewegungsangebot geachtet werden, welches sowohl aus Gruppen- wie auch Einzelangeboten besteht, die den Bedürfnissen der Studierenden individuell gerecht werden. Die Umgestaltung der aktuellen Stelle von Frau Bolick (17 SWS studiengangsübergreifende Angebote, 9 SWS fachspezifische Angebote) auf ein Angebot mit 24 SWS für alle Studierenden wäre – ohne Mehrkosten zu verursachen – bereits ein großer Zugewinn.

Wir möchten uns hiermit außerdem ausdrücklich für die Berufung von Frau Bolick auf die oben beschriebene Stelle aussprechen. Frau Bolick bietet bereits seit 2012 verschiedene Bewegungsangebote an der HMTMH an und hat große Erfahrung im Umgang mit Musikstudierenden. Sie zeichnet sich durch ihre vielseitigen, hochqualitativen und musikerspezifischen Gruppen- und Einzelangebote aus und genießt seit langem großes Vertrauen und starken Rückhalt aus der Studierendenschaft. Um die Besetzung der Stelle ab 01.11.2020 zu beschleunigen, möchten wir uns sowohl für die direkte Berufung von Frau Bolick, eine unbefristete LfbA-Stelle sowie eine angemessene Vergütung aussprechen.

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now