Region: Germany

Bürgergeld in Höhe des Pfändungsfreibetrags für Menschen mit Behinderung bei Beschäftigung in einem anerkannt gemeinnützigen Verein

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
29 Supporters 29 in Germany
Collection finished
  1. Launched August 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass Schwerbehinderte, die selbst bestimmt, aber für anerkannt gemeinnützige Vereine arbeiten, ein Anrecht auf ein Solidarisches Bürgergeld in Höhe des Pfändungsfreibetrages haben. Der Vorschlag ist kostenneutral realisierbar.

Reason

Jeder Mensch kann durch Krankheit oder Unfall schwerbehindert werden. Schwerbehinderte erhalten in befristeten Arbeitsverhältnissen keinen Kündigungsschutz. Schwerbehinderte, die Selbstinklusion versuchen, werden in Jobcentern mit Verweigerung des Existenzminimums bedroht, von Behindertenbeauftragten verhöhnt, ein Inklusionsbeauftragter schlug Schwerbehinderten vor, eine Behindertenwerkstatt zu gründen... Schwerbehinderte werden im Fall von Lohnzuschüssen beständig taxiert, diese Umgangsart verletzt Menschenwürde.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international