Wir fordern die Einführung einer allgemeinen Gesundheitsversicherung für alle Bürger und die Abschaffung des bisherigen Systems aus gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen.

Begründung

Unser Krankenversicherungssystem funktioniert nicht mehr.

Privatversicherte werden bei der Terminvergabe bei Fachärzten bevorzugt behandelt, es entsteht ein System einer Zweiklassengesellschaft.

Die gesetzlichen Versicherungen werfen das Geld der Versicherten für Marketingmaßnahmen und sogenannte Bonussystem aus dem Fenster, anstatt sich um eine ordentliche Leistung für Patienten zu kümmern.

Es kann und darf so nicht weiter gehen.

Daher fordern wir die Einführung einer allgemeinen Bürgerversicherung für die Gesundheit aller Bürger Deutschlands. Alle Angestellten, Beamte, Selbständige und Freiberufler sollen in einen Topf zahlen der mit Steuergeldern weiter subventioniert wird, sodass alle einen gleich hohen Standard zur Gesundheitsvorsorge nutzen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Nils Kroll aus München
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Die Krankheitskosten der Zuwanderung und Flüchtlingen wir schon seit Jahrzehnte über unser Sozialsystem finanziert ohne Beteiligung der Privatversicherten. Solidarität sollte jedoch in der gesamtdeutschen Verantwortung liegen. Deshalb mußt dringend eine Bürgerversicherung her, in der jeder Bürger (auch Selbstständige und Beamte) den gleichen Prozentsatz vom Bruttoeinkommen (Keine Begrenzung) einzahlen wie auch jeder Angestellte und Arbeiter. Das bisherige System führt auch deshalb zur 2-Klassenmedizien!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.