Bundesweite Angleichung der gesetzlichen Feiertage

Begründung

  • Standortvor- und Nachteile einzelner Bundesländer ausgleichen
  • Hürden für Bundesweit agierende Unternehmen abbauen
  • Mobilität erhöhen durch geringeren Aufwand für Pendler
  • Effizienzsteigerung für viele Verwaltungen durch Bürokratieabbau
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Mario Kddb aus Musterstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

ich finde es in Deutschland total ungerecht,das die Bürger in Niedersachsen in 40 Arbeitsjahren über 160 Tage mehr arbeiten,als zum Beispie die Bayern,Baden-Würth. ,Nordrhein Westfalen . Das geht doch nicht,mit welcher Begründung arbeiten wir 160 Tage mehr???? Warum wird das nicht thematisiert?

Contra

Noch kein CONTRA Argument.