Region: Germany
Health

CORONA: Schutz der Risikogruppen, Sicherung v. Arbeitspl. u. Betrieben - Aufheb. der Restriktionen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
6 Supporters 6 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Weitgehende Aufhebung der Restriktionen für die gesamte Bevölkerung und Wirtschaft im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zum 05.04.2020

Stattdessen selektive Ausgangssperren und verbesserte soziale und medizinische Unterstützung für die Risikogruppen (Ü70 und Personen mit Vorerkrankungen).

Schutz des Gesundheitssystems durch stufenweise Deregulierung der Ausgangssperren für die Risikogruppen.

Reason

Langsam sollte sich die Erkenntnis durchsetzten das wir einerseits die Risikogruppen schützen müssen und andererseits die Wirtschaft weiterlaufen muss um unsere Arbeitsplätze und Betriebe zu schützen. Geboten wäre eine selektive Ausgangssperre der Risikogruppen um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten und eine weitgehende Rücknahme der Restriktionen sobald ein Abflachen der Infektionskurve zu erkennen ist. Also Ankündigung bis Ende März für Aufhebung spätestens am 05.04.2020. Andernfalls drohen schwere, nachhaltige Schäden in der Wirtschaft ohne Vorteile für die Risikogruppen. Die Risikogruppen profitieren von einer zügigen Immunisierung der breiten Bevölkerung und ausreichend Mitteln für deren medizinische und soziale Umsorgung.

Thank you for your support, Georg Heukamp from München
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützer & Unterstützerinnen der Petition,

    erstmal vielen Dank für Dein Engagement.
    Obwohl ich inhaltlich weiter voll hinter der Petition für Deutschland stehe, ist mir heute klar geworden, dass GB, die Niederlande und jetzt auch die USA mit Trump einen ähnlichen Weg eingeschlagen hatten bzw. einschlagen wollen. Da das Gesundheitssystem v.a. in den USA aber deutlich schlechter ist als das deutsche System und zudem ein Großteil der Einwohner Vorerkrankungen (Diabetes, Adipositas) hat, wird das aller Voraussicht nach dort zur 'Katastrophe' führen. Damit möchte ich dann nicht in Verbindung gebracht werden, - auch wenn es vermutlich in Deutschland sehr gut funktionieren würde.
    Vielen Dank für Dein Verständnis und alles Gute! Georg

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international