Region: Germany
Family

Das Ende der Reisewarnung und der Quarantänebestimmungen für Türkeireisen!

Petition is directed to
Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen Amtes
58 Supporters 58 in Germany
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Bis zum 15. Juni sollen die Grenzen zu den EU-Ländern wieder öffnen. Das weitgehende Einreiseverbot für Menschen aus Drittstaaten soll bis zum 1. Juli verlängert werden. In der kommenden Woche will die EU-Kommission einen Vorschlag machen. Daraufhin sollen „differenzierte Lösungen“ je nach Epidemie-Lage gefunden werden, sagte Seehofer. In keinem Satz wurde über die Türkei gesprochen. Dies muss sich endlich ändern. Viele Millionen Bürger Deutschlands haben Beziehungen, die über die Grenzen Europas hinaus gehen. Wir fühlen uns im Stich gelassen. Seit Wochen hoffen wir auf eine positive Nachricht. Oder überhaupt eine Nachricht. „Wann wird der Flugverkehr wieder aufgenommen? Wie sehen die Quarantänebestimmungen aus nach einer Rückkehr nach Deutschland?“. Wir erwarten Antworten. Die Grenzen zu Ländern wie Italien sollen mit Ablauf des Monats wieder offen sein für Reisende. Die Lage dort ist weitaus verheerender gewesen, als es die Lage in der Türkei war. Wir fordern ein bilaterales Abkommen zwischen der Türkei und Deutschland. Flüge müssen wieder stattfinden. Die Türkei spricht darüber, den Flugverkehr zu Deutschland ab dem 18. Juni wieder aufzunehmen. Wir fordern keinen normalen Tourismus zu diesem Zeitpunkt! Es muss aber ermöglicht werden, seine Familien, Lebenspartner und Kinder besuchen zu können. Soziale Beziehungen sind von unermesslichem Wert! Diese Beziehungen wurden nun lange genug missachtet und auf die Probe gestellt. Es muss sich was ändern. Der Start des normalen Tourismus darf langsamer anlaufen. Aber für die Menschen, welche ihre Familien, Partner und Kinder wieder sehen wollen, oder die ihren Arbeitsplatz in der Türkei haben, müssen Flüge ermöglicht werden! Und dies in naher Zukunft. Wir wollen konkrete Aussagen! Positive Nachrichten!

Reason

Ich spreche hier als geborene, deutsche Staatsbürgerin im Namen von all denen, deren geliebte Menschen in der Türkei leben. Hier geht es nicht um Nationalität oder Politik. Hier geht es um uns als Menschen. Als liebende Mütter und Väter. Als liebende Ehefrauen und Ehemänner. Als liebende Partner und Partnerinnen. Als liebende Kinder. Von den Menschen getrennt zu sein, die man liebt, die man braucht oder die einen brauchen, ist eine seelische Belastung, die man schwer in Worte fassen kann. Kein anderer Mensch kann diese Lücke füllen außer diesen Personen. Wie schwer ist es für einen Mann, seine Ehefrau seit mehreren Monaten nicht zu sehen? Wie ist es für eine Frau, die ihr Kind ohne Vater auf die Welt bringen muss? Was macht ein Mensch gerade durch, dessen Großeltern gerade krank sind und er nicht bei ihnen sein kann? Mit dieser Petition spreche ich all jede an, die nicht mehr länger untätig bleiben wollen! Hier geht es nicht um die Möglichkeit, einen lässigen Strandurlaub zu machen. Hierbei geht es darum das Menschen, die getrennt voneinander sind, sich endlich wieder in die Arme schließen können. Ganz gleich welcher Nationalität du angehörst, hier geht es um menschliche Beziehungen. Um uns. Unseren Seelenfrieden. Unsere Sehnsucht nach den Menschen, die wir lieben. Wir sind nur gemeinsam stark. Und gemeinsam können wir etwas erreichen!

Thank you for your support, Maximiliane Stefanek from Mötzingen
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international