openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Das Klinikum Osnabrücker Land am Standort Dissen a.T.W. muss bleiben!!! Das Klinikum Osnabrücker Land am Standort Dissen a.T.W. muss bleiben!!!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Sozialministerin des Landes Niedersachsen ...
  • Region: Landkreis Osnabrück mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 3.779 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Das Klinikum Osnabrücker Land am Standort Dissen a.T.W. muss bleiben!!!

-

Der Rat der Stadt Dissen bittet die Landesregierung erneut, die bereits vor langer Zeit erstmalig in 2004 beantragten Fördermittel für das Klinikum Osnabrücker Land in Dissen a.T.W. freizugeben. Die jahrelange Diskussion muss endlich beendet werden, ein zukunftsfähiges Konzept liegt seit langem auf dem Tisch.

Begründung:

Weniger Krankenhäuser bedeuten nicht nur den Verlust von vielen Arbeitsplätzen, sondern auch für alle Patienten eine zusätzliche zeitliche Belastung in der Anfahrt .

Deswegen geht die Schließung unseres Krankenhauses ALLE etwas an!

Die gute Belegung (über 90%) ist ein Beweis für die hohe Akzeptanz und Notwendigkeit des Klinikums Osnabrücker Land für den südlichen Landkreis Osnabrück. Allein im letzten Jahr wurden mehr als 8.300 stationäre und mehr als 11.000 ambulante Patienten versorgt. Bereits im Jahr 2004 wurde vom Landkreis festgestellt, dass das Klinikum in Dissen für die wohnortnahe Akutversorgung unverzichtbar ist.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dissen a.T.W, 18.03.2014 (aktiv bis 28.04.2014)


Neuigkeiten

Das Dissener Krankenhaus ist nach der Insolvenz geschlossen worden. Leider hatte die Petition keinen Erfolg. In Dissen und Umgebung hat sich die Versorgungslage sehr verschlechtert. Insbesondere die Notfallversorgung. Als Betriebsrat haben wir keinen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Schließung des Dissener Krankenhauses, an dessen Bedarfsnotwendigkeit niemand zweifelt, wäre für die Region ein Desaster (480 Arbeitsplätze, Gesundheitsversorgung der Bevölkerung). Die Unterfinanzierung der Grundversorgung, der Investitionsstau seitens ...

PRO: Es geht nicht nur um die wohnortnahe Versorgung der Mitbürger, sondern auch um die Arbeitsplätze von 480 Mitarbeitern und deren Familien und Angehörigen.

CONTRA: ES GIBT KEINE ARGUMENTE GEGEN DIESE PETITION !!!! Wer hier CONTRA schreibt ist entweder bodenlos Dääämlich oder ein Handlanger der augenscheinlich unfähigen Klinikleitung und Politiker in Osnabrück bzw. der Sesself.... in Hannover

CONTRA: Macht den Laden dicht! Wer jahrelang so schlecht und falsch behandelt hat nichts anderes verdient. Längere Anfahrtzeiten gibt es schon länger, weil man nicht in diese ,,Klinik" aufgrund fehlender Kompetenz fahren kann. Ein paar Beispiele aus dem Bekanntenkreis: ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen