Stoppt die unsozialen Mieterhoehungen!! Wir können die Mieten nicht mehr bezahlen!! Die Vermieter sowie die derzeitige Politik draengen uns in den sozialen Abgrund!! Viele Mieter und Mieterinnen haben psychische Probleme weil sie nicht mehr wissen wie es weiter gehen soll!!

Begründung

Wir, die sozial Schwachen wollen endlich mal wieder mehr Lebensfreude, z.B. wie andere ins Kino gehen, oder mal ins Schwimmbad, oder mal ins Theater gehen, sowie auch mal in den Urlaub fahren

Wir, die sozial Schwachen wollen, dass die Politik sich mehr um unsere Anliegen kuemmert und uns zur Seite steht.

Wir wollen nicht so enden wie diese Frau auf dem Foto!!!

!!Szene gestellt!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Das ist ja ein fürchterliches Contra-Argument. Wiedermal ein verbitterter Mensch, der alle über einen Kamm schert und andere abwertet. Es gibt auch Hartz 4- Empfänger, die wirklich keine Arbeit finden und solche, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können. Natürlich gibt es leider bei vielen Zigarettensucht, aber deshalb jemanden nicht unterstützen, find ich auch nicht o.k. Ich bin auch gegen das Ausnutzen des Sozialstaates, aber ich solidarisiere mich mit allen, die unter zu hohen Mieten leiden und andere nicht ausnutzen.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.