• Von: Christian Oehme mehr
  • An: Bürgermeister Björn Warmer
  • Region: Reinbek mehr
    Kategorie: Bauen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 153 Unterstützer
    132 in Reinbek
    Sammlung abgeschlossen

Der Fußweg zwischen Herrengraben und H.-K.-Str. soll öffentlich bleiben

-

Der benannte Fußweg soll lt. Vorlage - 2016/60/079 gesperrt, bzw der öffentlichen Nutzung entzogen werden.
Wenn dieser Weg gesperrt wird, ist einem Großteil der Anwohner das erreichen der Läden des Bille-Centers, des Sportparks und des Schwimmbades deutlich erschwert.

Begründung:

Zur Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 29.11.2016 sollen möglichst viele Unterschriften vorgelegt werden, um die Entscheider zu überzeugen, das dieser Weg für die Bürger von Prahlsdorf erhalten bleiben muss.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Reinbek, 21.11.2016 (aktiv bis 27.11.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Argumente für die Schließung wird es in erster Linie von dem Chemieunternehmen Allergopharma geben, das es versäumt hat, schon vor etlichen Jahren seine Gesamtplanung für die bauliche Erweiterung zu koordinieren. So muss man jetzt eben -falls wirklich ...

CONTRA: Contra-Argumente kann nur die Geschäftsleitung der Firma Allergopharma und/oder das Bauamt der Stadt Reinbek abgeben. Deren Argumente sind in der Tagesordnung für die nächste Sitzung des Bauausschusses nachzulesen.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink