In Deutschland gibt es immer weniger GUTES Fernsehen. Und wenn doch, dann ist die "Quote" nicht ausreichend und die Serie wird ganz schnell mal eingestampft, oder einfach nicht weitergedreht. Die Mehrheit der Bundesbürger schaut dann wohl doch lieber seichtere, oder reißerische "Hirnausschalt-" Sendungen alla "Bauer sucht Frau", "Junglecamp", "Irgendwer sucht irgendwas", und Co. Pure Schadenfreude über die "Probleme" anderer in gefakten Gerichtssendungen, gestörte Teenager, Auswanderer, und und und.

Begründung

In Deutschland gibt es auch Menschen, die mit der Fernbedienung nur den Fernseher AN-, ihr Gehirn aber keineswegs AUS- schalten. "Der Lehrer" produziert von "Sonypictures" ist eine gute Kombination aus wichtigen, bildungs- und sozialpolitischen Themen & Problemen; gepaart mit einer gehörigen Portion Humor und Ironie. Wenn Sie auch der Meinung sind, dass TV und Bildung, Ernsthaftigkeit und Spaß kein Widerspruch sein müssen, dann unterschreiben Sie diese Petition und bitten RTL damit, dem "Lehrer" erneut ein "Zuhause" zu geben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Es gibt genuegend Shows, Serien etc., die viele nicht sehen wollen, aber gucken, weil einfach kaum noch Gutes laeuft. Auch wenn es wenige "Der Lehrer"-Schauer gibt, sollte man denen doch die eine Serie lassen. Und der Serie die Chance geben, mehr Zuschauer zu bekommen. Frei nach dem Motto "Gut Ding will Weile haben".

Contra

Noch kein CONTRA Argument.