Region: Lippe
Environment

Der Wald am Triftenberg darf nicht fallen! Leopoldstals Wälder müssen erhalten bleiben

Petition is directed to
Landesverband Lippe
232 supporters 121 in Lippe

Collection finished

232 supporters 121 in Lippe

Collection finished

  1. Launched November 2023
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Landesverband Lippe führt derzeit einen umfassenden Holzeinschlag am Triftenberg in Leopoldstal durch. Nach Plan des Landesverbandes Lippe wird es am Triftenberg keinen Buchenwald, wie wir ihn kennen mehr geben.
Begründet wird der Holzeinschlag mit Wiederherstellung der Wegesicherheit. Dem entgegen steht:

  • Kein Hauptwanderweg führt durch dieses Gebiet.
  • Wohnhäuser sind nur auf einem kleinen Teilstück betroffen.
  • Die meisten Bäume sind sehr wohl noch gesund.

Durch den Borkenkäfer haben wir schon einen Großteil unser Fichtenwälder verloren. Wir schauen auf braune Hänge mit toten oder gefällten Bäumen. Wir möchten nicht auch noch unseren Buchenwald auf dem Triftenberg verlieren.
Wir fordern den Landesverband Lippe auf, von dem weitgehenden Holzeinschlag abzusehen, den Buchenwald in seiner jetzigen Gestalt größtmöglich zu erhalten und die Fällungen auf massiv geschädigte Buchen zu beschränken.

Reason

Für die Erhaltung des Waldes sprechen:

  • Ein schönes Naherholungsgebiet.
  • Wichtiges Habitat für schützenswerte Tierarten (Rotmilan, Schwarzspecht, Grünspecht, Singvögel).
  • Jährliches Nahrungshabitat des Schwarzstorches.
  • Funktionen des Waldes als: Windschutz, Lärmschutz, Schutz vor Erosion, Wasserspeicher, Schattenspender, Kohlenstoffspeicher.
  • Es ist nicht schlimm, wenn mal ein Baum umfällt, auch Totholz hat eine wichtige Funktion im Ökosystem
Thank you for your support, Liane
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now