Die Finanzierung der ambulanten Pflege ist ungenügend! Sozialstationen fordern faire Finanzierung von den Krankenkassen.

Der Notstand: Die häusliche Pflege ist in Gefahr!

Die ambulante Pflege gerät zunehmend in Not. Wenn sich die Finanzierungsgrundlage der ambulanten Pflege nicht ändert, ist die flächendeckende Sicherung der häuslichen Versorgung grundsätzlich gefährdet.

Die Forderung: Die häusliche Pflege muss finanziert sein! Deshalb fordern wir:

-- eine ausreichende und angemessene Vergütung und eine konsequente Umsetzung des Leitsatzes "ambulant vor stationär",

-- die Anerkennung der tarifvertraglichen Löhne durch die Kostenträger,

-- Maßnahmen zur Entbürokratisierung und eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden, damit sie wieder mehr Zeitfür die Pflege am Menschen haben.

Weitere Infos unter www.pflege-hat-wert.de

Begründung

Wie oben dargelegt...

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Es ist allerhöchste Zeit, dass dieser Bereich des Dienstes am Mitmenschen mehr Anerkennung erfährt. Die bestehenden Ramenbedingungen zeigen einen Grad von Unmenschlichkeit den Pflegekräften und den Pflegebedürftigen gegenüber, der eine Schande ist, für eine wohlhabende Gesllschaft, wie die unsere.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.