openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Die Heimat-Freiheit muss erhalten bleiben Die Heimat-Freiheit muss erhalten bleiben
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bürgermeister Arthur Christiansen
  • Region: Schleswig mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 830 Unterstützende
    697 in Schleswig
    Quorum für Schleswig (560) erreicht.

Die Heimat-Freiheit muss erhalten bleiben

-

Das Theater wird jährlich mit über 500.000 EUR durch die Stadt Schleswig gefördert. Dies bei einem Deckungsgrad von 10%. Für die Heimat auf der Freiheit mit einer Auslastung von ca. 86% und andere kulturellen Projekte bleiben nur 13.500 EUR. Dies kann so nicht hingenommen werden und wir fordern ein Umdenken bei der Stadtpolitik und Schaffung eines Gleichgewichts.

Begründung:

Nach dem aktuellen Stand wird sich die Heimat im nächsten Jahr verabschieden müssen. Die Kosten für den Erhalt sind nicht mehr aus eigener Kraft aufzufangen. Der Betreiber hat mit der Heimat im Norden Schleswig-Holsteins ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, das seines Gleichen sucht. Es treten namhafte Künstler auf und das Haus hat eine Auslastung von durchschnittlich 86%. Viele Menschen kommen von weit her, um die Veranstaltungen zu besuchen. Aber vor allem kommen viele Schleswiger zwischen 30 und 50 Jahren, die keine Theaterstücke sehen wollen, mit dem Programm der Heimat auf der Freiheit auf Ihre Kosten und müssen nicht in andere Städte fahren.

Jetzt muss gehandelt werden, um nicht auch noch dieses Kulturgut zu verlieren.

Der Fördertopf für Kultur in der Stadt Schleswig hält jährlich 13500€ Fördergelder vor, die auf alle Kulturschaffenden verteilt werden. Dies ist ein Tropfen auf einem heißen Stein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Schleswig, 17.10.2015 (aktiv bis 16.12.2015)


Neuigkeiten

Wie 1 Woche vor Abgabe bekannt wurde, hat die Stadtwerke GmbH das Gebäude der Freiheit gekauft und eine gemeinsame Lösung das Landestheater und das Variete` der Heimat in ein Haus zu ziehen. Doch nun weigert sich Herr Grisebach in der gemeinsamen Übergangslösung ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Diskussion "Theater oder Heimat" ist nicht zielführend. Zunächst sollte die Heimat erhalten werden, denn das kostet momentan am wenigsten. Wenn das geschafft ist kann man in Ruhe weiterplanen, nämlich Heimat allein oder Heimat und Theater zusammen, ...

PRO: Ich habe unterschrieben, weil ich mir für Schleswig mehr kulturelle Vielfalt wünsche. Kunst und Kultur lassen sich (wie die Heimat gerade am eigenen Leib spürt) schwer über Eintrittsgelder finanzieren und bedürfen daher staatlicher Unterstützung. Auch ...

CONTRA: Das Theater sofort schließen wenn es nicht vom Eintritt leben kann. Das freie Geld sofort in die Flüchtlingshilfe.

CONTRA: Leiber Herr Ehlers. Sie sind ein Vertriebes "GENIE" das eh schon allen Menschen Geld aus der Tasche leiert und diese auf leider legale Weise betrügt. Was sie sich aber in dem "PROJEKT" auf die tasche tun ist ein Verbrechen. Allein die dort herrschenden ...

>>> Zur Debatte



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen