openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Das Petitionsziel wurde erreicht

    15-05-16 13:42 Uhr

    Wie 1 Woche vor Abgabe bekannt wurde, hat die Stadtwerke GmbH das Gebäude der Freiheit gekauft und eine gemeinsame Lösung das Landestheater und das Variete` der Heimat in ein Haus zu ziehen.

    Doch nun weigert sich Herr Grisebach in der gemeinsamen Übergangslösung "Zelt" zu spielen und scheint seinen Willen zu bekommen.
    Hierzu hat Ingo Harder eine neue Petition gegründet, welche unter folgendem Link einzusehen ist: www.openpetition.de/petition/online/zeltloesung-fuer-landestheater-und-heimat-waehrend-der-umbauphase-2017-2018

    Ich bitte um Ihre Unterstützung und hoffe auf ein positives Ende mit der Heimat in Schleswig.

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    14-11-15 06:00 Uhr


    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern von Ratsversammlung Schleswig eine persönliche Stellungnahme eingefordert, weil die Petition das Quorum von 550 Unterschriften aus Schleswig erreicht hat.


    Damit verstärken wir die Wirksamkeit der Petition, stoßen die öffentliche Debatte an und sorgen für mehr Transparenz.


    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/die-heimat-freiheit-muss-erhalten-bleiben


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.


  • Petition in Zeichnung - Aktueller Stand zur Onlinepetition "Die Heimat-Freiheit muss erhalten bleiben"

    25-10-15 12:48 Uhr

    Nach nur 8 Tagen haben wir bereits 32% der benötigten 550 Unterschriften erhalten.
    Dafür möchten wir Ihnen ganz herzlich danken. Es zeigt uns doch, das eine Kulturstätte wie es die Heimat-Freiheit ist, nicht aus Schleswig wegzudenken ist.

    Damit wir noch schneller das Ziel erreichen, bitten wir Sie die Petition in sozialen Netzwerken wie Facebook & Co zu teilen und auch Ihre E-Mail Kontakte über die Petition zu informieren.

    Denn je eher die benötigten Unterschriften erreicht sind, desto eher können wir mit unserem Anliegen an das Rathaus herantreten.