• Von: Lajra Hörning mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 95 Unterstützer
    93 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Ein Ja zur Homoehe

-

Wir schreiben das Jahr 2016 und die Homoehen sind immer noch verboten ? Liebe kann man an kein Geschlecht festmachen. Bitte stimmt für die Homoehe in Deutschland.

Begründung:

Eingetragene Partnerschaften hin oder her, ein gleichgeschlechtliches Paar darf trotzdem keine Kinder zusammen haben. Es gibt lediglich eine Stiefkindadoption und eine Adoption wo der eine Teil das Kind adoptiert und der andere zustimmen muss aber das ist NICHT das Gleiche.
Informiert euch am Besten hier nochmal: mobil.stern.de/politik/deutschland/homo-ehe--das-sind-die-unterschiede-zur-eingetragenen-partnerschaft-6204016.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hettstedt, 03.03.2016 (aktiv bis 02.09.2016)


Debatte zur Petition

PRO: nicht nur die Heirat zwischen Homos, sondern zB auch die Ehe mit zB. einem Tennisball. Das sind die wirklich wichtigen Anliegen in unserer Zeit!

PRO: ... aber wäre es nicht ebenso diskriminierend, die Ehe auf Menschen einzuschränken - und wenn man das tut, warum nur auf 2 Individuen? Soll eine orientalische Ehe z.B. von einem Mann mit 5 Frauen und einem Knaben weiterhin ausgeschlossen werden? Wo bleibt ...

CONTRA: also weder zwischen 5 Männern und einer Frau untereinander noch umgekehrt. Auch wenn schwule Abgeordnete lautstark die Straffreiheit von Sex mit Kindern forderten und offen für ähnliche Schweinereien sind: das kann und darf keine Ehe begründen. Weder ...

CONTRA: Ich würde mal sagen eine Eheähnliche Beziehung würde es treffen! Aber warum sollt was gestern schwarz war heute weiss sein? Die nächsten fordern demnächst noch Ampefrauen weil Ampelmännchen das weibliche Geschlecht diskriminieren. Hoffentlich habe ich ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink