Nach den Vorstellungen der Kassenärztlichen Vereinigung soll es im Kreis Heinsberg nur noch eine Notfallpraxis geben, die dann auch nur noch bis 24 Uhr besetzt ist und keine Hausbesuche mehr fährt. Hausbesuche müssten zentral in Duisburg telefonisch angemeldet und koordiniert werden. Die Kassenärztliche Vereinigung sieht hier eine Verbesserung der notärztlichen Patientenversorgung.

Dies wird sicher fatale Folgen für uns als Patienten haben. Der momentane Status mit einer Notfallpraxis u.a. in Erkelenz und Heinsberg muss beibehalten werden.

Bitte lest auch folgenden Brief, der in den Praxen ausliegt: fs2.directupload.net/images/150304/ocghu6rh.jpg

Begründung

Nur noch eine Notfallpraxis im Kreis Heinsberg, die dann auch nur bis 24 Uhr besetzt ist,- Hausbesuche telefonisch in Duisburg (!) anmelden,- ein nicht akzeptables Szenario.

Der Status Quo mit 3 Notfallpraxen im Kreis, in Erkelenz und Heinsberg Versorgung rund um die Uhr wo auch immer ein Arzt anwesend ist, darf nicht aufgegeben werden. Zum Wohle der Patienten, also für uns.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.