Region: Germany
Culture

Einen nationalen Gedenktag für alle Terroropfer in der Geschichte der Bundesrepublik

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
55 Supporters 54 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 25/10/2020
  2. Time remaining 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern durch einen nationalen Gedenktag mehr Solidarität von Staat und Gesellschaft gegen Hass, Rassismus und Antisemitismus. Wir möchten die Opfer und Angehörigen dieser Taten in die Mitte der Gesellschaft nehmen.

Es geht auch darum, deutlich zu machen, dass wir nicht nur für die Vergangenheit, sondern auch für die Gegenwart und Zukunft Verantwortung übernehmen.

Dies soll auch greifbar machen, dass die Folgen des Terrors nicht nach ein paar Tagen der Berichterstattung, der Sonntagsreden und Mahnwachen verschwunden sind, sondern dass sie in Menschen und Angehörigen überdauern. Ein zentraler Gedenktag für die Opfer und Betroffenen von Hass, an dem diese ein Gesicht bekommen und nicht nur eine Zahl bleiben, kann diese Funktion übernehmen.

Ein Gedenktag löst nicht alle Probleme, die wir haben, aber er ist ein Signal, dass es nicht immer nur „die anderen“ sind, die von Terror betroffen sein könnten. Es sind wir alle.

Reason

Alle Terrorattentate der letzten Jahre, ob Hanau, Halle, Berlin, oder der Mord an Walter Lübke, haben eines gemeinsam. Es wurde aus Hass gehandelt. Die Attentäter wollten Menschen aufgrund ihrer Nationalität, ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Religion umbringen. Sie lehnten unsere Demokratie ab und griffen zu Gewalt im Namen einer extremistischen Ideologie.

Der anvisierte Gedenktag soll die Opfer und Angehörigen jeglicher Forma von Hass einschließen. Egal ob Rechtsextremismus, Linksextremismus oder Islamismus. Den Opfern ist der ideologische Hintergrund gleich, Hass bleibt Hass.

Je mehr sich unter dem Banner des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Solidarität zusammenfinden, desto stärker sind wir alle auch zusammen. Ein zentraler Gedenktag bündelt nicht nur diese Solidarität, er gibt uns auch die Möglichkeit gemeinsam zu überlegen, wie eine Zukunft aussehen kann, in der wir friedlich und solidarisch miteinander leben kann.

Thank you for your support, Bernd Metzger from Buch am Erlbach
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Not public Wolpertswende

    on 29 Oct 2020

    Es ist ein Zeichen für Mitgefühl und Respekt.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 28 Oct 2020

    ja und das sofort.

  • Not public Großwallstadt

    on 26 Oct 2020

    Kein Namen, nicht existent.

  • Regensburg

    on 25 Oct 2020

    den Opfern und Hinterbliebenen ist es egal, von welcher extremistischen Seite die Gewalt aus kommt - Terroristen haben immer das Ziel, die freie Gesellschaft einzuschüchtern, sie sind radikal in ihren Überzeugungen und lassen andere Meinungen nicht zu. Schenken wir nicht den Tätern mehr Aufmerksamkeit, sondern den Opfern unser Mitgefühl.

  • on 25 Oct 2020

    Gedenken ist wichtig

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/einen-nationalen-gedenktag-fuer-alle-terroropfer-in-der-geschichte-der-bundesrepublik/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international