Wir sind für die Einführung der Winterzeit. Die Uhren sollten in den Wintermonaten eine oder zwei Stunden vorgestellt werden.

Begründung

Um die Lebensqualität der arbeitenden Bevölkerung zu erhöhen, fordern wir die Uhren im Winter 1-2 Stunden vorzustellen. Somit kann man in den Feierabend mit Tageslicht gehen und die wertvolle Zeit nach dem Feierabend besser nutzen. Der Weg zur Arbeit am morgen wird durch einen Sonnenaufgang demnach noch verschönert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Stefan Steinweg aus Wachenheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Bitte unbedingt die logischen Zusammenhänge erklären lassen, die sich durch eine Veränderung der Uhrzeit (+ 2 Std. ) und dem Sonnenstand ergeben. Abends länger hell und morgens schöner Sonnenaufgang? Das Thema ist Unterrichtsstoff der 3. Klasse! Wenns dazu nicht reicht, könnt ihr ja auch mal guuugeln.