Region: Berlin
Traffic & transportation

Einführung und Errichtung von Parkplätzen für medizinische Dienste in Berlin

Petition is directed to
Berliner Senat insbesondere als Eigentümer der Berliner Wohnungsgesellschaften
97 Supporters 66 in Berlin
Collection finished
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 16 Nov 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern den Senat auf, Parkplätze speziell für medizinische Dienste zu erschaffen und diese im gesamten Stadtgebiet Berlin zu integrieren. Vor allem vor Wohnungen und auf den Grundstücken der Landeseigenen Wohnungsgesellschaften.

Diese Parkplätze sollten mit einem neuen Verkehrsschild gekennzeichnet sein und nur für den Hausbesuch medizinischer Kräfte benutzt werden.

Medizinische Kräfte sind unter anderem: Ärzte im Hausbesuch, Pflegedienste, Sozialdienste, therapeutische Berufe.

Dieser Parkplatz soll auch nur für eine Maximalzeit zu belegen sein, z.B. eine Stunde mit einem Erkennungszeichen in der Windschutzscheibe des Pkw`s.

Reason

Zum Wohle der Umwelt werden im gesamten Stadtgebiet Berlins zunehmend Radwege gebaut, was die Streichung zahlreicher Parkmöglichkeiten zur Folge hat.

Dadurch wird die langwierige Parkplatzsuche immer mehr zu einem Glücksspiel und vor allem im inneren S-Bahn Ring unmöglich.

Das hat zur Folge, daß Pflegeleistungen und Therapien ausfallen, daß Ärzte sich weigern Hausbesuche durchzuführen, da der zeitliche Aufwand eines Hausbesuches der Vergütung nicht entspricht.

Dazu kommt die Erhöhung der Bußgelder für Falschparker, was letztendlich einen Hausbesuch unwirtschaftlich macht.

Konkret bedeutet es, daß pflege- und hilfsbedürftige Berliner und Berlinerinnen keine benötigten Hilfestellungen zum Leben/ Überleben erhalten. Sie nicht mehr mobil gemacht werden können, um eigenständig ihren Alltag zu bewältigen. Medizinisch lebensnotwendige Behandlungen entfallen und therapeutische Mobilisationen können nicht durchgeführt werden.

Wir können das Überleben älterer Menschen nicht opfern für Fahrradwege oder Grünstreifen, ohne hier einen notwendigen Ersatz zu schaffen.

Der Senat muss jetzt schnell Handeln!

Erst recht im Hinblick auf die zukünftige Verkehrspolitik des neuen Senates.

Thank you for your support, Björn Labahn from Berlin
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Berlin eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now