Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass jeder Blutspender für bis zu 4 Blutspenden pro Jahr, für welche er keine finanzielle Entschädigung erhalten hat, Sonderausgaben in Höhe von 100 Euro pro Blutspende bei seiner Einkommenssteuererklärung absetzen kann.

Begründung

Immer wieder gibt es in Deutschland Engpässe bei Blutspenden. Aus diesem Grund sollen die Blutspender direkt davon profitieren und dazu animiert werden, möglichst häufig Blut zu spenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.