openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Einrichtung einer Gedenkstätte am Ort der ehemaligen Synagoge in Leer Einrichtung einer Gedenkstätte am Ort der ehemaligen Synagoge in Leer
  • Von: Gymnasium Rhauderfehn mehr
  • An: Bürgermeisterin und Stadtrat der Stadt Leer
  • Region: Leer mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 614 Unterstützende
    150 in Leer
    Sammlung abgeschlossen

Einrichtung einer Gedenkstätte am Ort der ehemaligen Synagoge in Leer

-

English petition

Petition an die Bürgermeisterin und an den Rat der Stadt Leer zur Einrichtung einer würdigen, öffentlich zugänglichen Gedenkstätte am Ort der ehemaligen Synagoge in Leer:

Bis zur Brandstiftung während der Novemberpogrome hat an der Heisfelder Straße in Leer in der Nähe des "Bummert" die jüdische Synagoge gestanden. Das Gelände ist heute in Privatbesitz. Neben einer kleinen Gedenkstätte auf der gegenüberliegenden Straßenseite erinnert am eigentlichen ehemaligen Standort der Synagoge nur eine kleine Gedenktafel an der Wand eines leerstehenden Gebäudes an die grausame Vergangenheit dieses Ortes.

Mit der Petition, die von verschiedenen Schulen im Landkreis Leer initiiert wurde, sollen die Bürgermeisterin und der Rat der Stadt Leer aufgefordert werden, alles ihnen Mögliche dafür zu tun, dass unmittelbar an dem Ort, wo bis 1938 die Synagoge in Leer gestanden hat, eine würdige, öffentlich zugängliche Gedenkstätte entstehen kann und dass das ehemalige Synagogengelände nicht einfach überbaut werden kann.

Begründung:

Mit dieser Initiative wollen wir nicht zuletzt Albrecht Weinberg danken, der an den Schulen im Landkreis Leer immer wieder seine Lebensgeschichte in unnachahmlicher und beeindruckender Weise erzählt hat. Wir bitten darum, unser Anliegen zu unterstützen, um mit möglichst vielen Unterstützern und Unterstützerinnen bei der Stadt Leer vorstellig werden zu können.

Erstunterzeichner/-innen:

Ulrike Janssen, Schulleiterin Gymnasium Rhauderfehn

Anke Chudzinski-Schubert, Gymnasium Rhauderfehn

Heike Focken, Vorsitzende "Freunde und Förderer des Gymnasiums Rhauderfehn e.V."

Kalle Puls-Janssen, stv. Vorsitzender "Freunde und Förderer des Gymnasiums Rhauderfehn e.V."

Andrea Fussy, Elternratvorsitzende Gymnasium Rhauderfehn

Ali Remmo und Rieke Heykants, Schülervertretung Gymnasium Rhauderfehn

Holger Klempin, Schulleiter KRO Overledingerland

Friedhelm Buchholz, Schulleiter Erich Kästner Schule Rhauderfehn

Ulf Rott, Schulleiter Teletta-Gross-Gymnasium Leer

Claudia Lax, Teletta-Gross-Gymnasium Leer

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rhauderfehn, 13.02.2018 (aktiv bis 12.03.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen