• Von: Steffen Polzin
  • An: Petitionsausschuss des Thüringer Landtages
  • Region: Thüringen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 1.130 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Einstellung zusätzlicher Lehrer

-

Welches Ziel hat die Petition?

Steigerung der Attraktivität Thüringer Schulen für junge engagierte Lehrer, um somit den Lehrermangel zu beseitigen



Welche Entscheidung wird beanstandet?

Thüringer Gesetz über die Feststellung des Landeshaushaltsplans für die Haushaltsjahre 2016 und 2017 (Thüringer Haushaltsgesetz 2016/2017 –ThürHhG

Einzelplan 04 - Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport





Welche Behörde hat diese Entscheidung getroffen?

Thüringer Landtag

Wie wird die Petition begründet?

Unsere Thüringer Schulen sind nicht mehr in der Lage den reibungslosen Schulbetrieb sicherzustellen.

Es fehlen Lehrer in allen Schulformen.

Erkrankte Lehrer können nicht mehr vertreten werden. Klassen werden zusammengelegt oder Stunden fallen massenhaft aus.

Der Mangel an Fachlehrern führt zum Wegfall von Fächern.

In Thüringen ausgebildete Lehrer werden in anderen Bundesländern angestellt und verbeamtet. Demgegenüber werden in Thüringen jungen Lehrern befristete Arbeitsverträge angeboten, welche zudem die Zeit der Sommerferien ausschließen.



Richtet sich die Petition auf die Änderung eines Gesetzes? Wie und warum soll das Gesetz geändert werden?

Entgegen dem Stellenabbaukonzept der Thüringer Landesregierung aus dem Jahre 2005 ist die Anzahl der Lehrer wieder zu erhöhen. Die jährliche Einstellung von 500 Lehrern ist nicht ausreichend und deckt im keinem Fall den Bedarf. Die Lehrer sollen wieder Zeit zum Lehren haben und nicht nur eine „Kinderbetreuung“ durchführen.

Wir fordern:

Die Anpassung des Einzelplanes 04 für das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport um die sofortige Einstellung von 2000 zusätzlichen Lehrern zu ermöglichen. Dieses entspricht ca. zwei Lehrern pro Schule.

Die Besetzung aller zukünftig freiwerdenden Stellen.

Die Förderung der Attraktivität für junge engagierte Lehrer, auch mit Kindern, durch annehmbare Arbeitsverträge.

Eine Verbeamtung soll für bewährte Lehrer grundsätzlich möglich sein.





Welche Rechtsbehelfe wurden in dieser Sache bereits eingereicht?

Ein förmlicher Rechtsbehelf oder ein Rechtsmittel ist nicht eröffnet.

Begründung:

02.05.2016 (aktiv bis 13.06.2016)


Debatte auf openPetition

PRO: Bildung ist Zukunft. Einem Staat sollte gute Ausbildung recht und teuer sein. Ausreichend gut azsgebildwte Lehrer gehören dazu. Über das Thema "Länderhoheit" bei Bildung reden wir später.

CONTRA: Überall in Deutschand bemängel Eltern Missstände an Schulen. Ich plädiere deshalb für eine einkommensabhängige Elternabgabe für mehr Lehrer und Renovierungen. Zum Beispiel 1% des Familieneinkommens ab 30.000 Euro im Jahr, 2% bei einem Einkommen über 100.000 ...

>>> Zur Debatte



Dies ist eine Online-Petition des Thüringer Landtages

>>> Link zur Seite des Thüringer Landtages

Kurzlink