Region: Germany
Civil rights

Eintreten für Grundrechte darf keine asoziale Behandlung u. Verletzung der individuellen Würde haben

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
44 Supporters 42 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 11/12/2021
  2. Time remaining > 4 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die aktuellen Krisenlagen weltweit (Corona, Migration, territoriale und wirtschaftliche Zwistigkeiten) und der politische und öffentliche Umgang mit diesen Themen, spalten die Gesellschaft immer mehr. Grundrechte wie Meinungsfreiheit, sachliche Auseinandersetzung, Selbstbestimmung über die menschliche Würde beziehungsweise den eigenen Körper, werden immer mehr zum Spielball der öffentlichen Meinung. Fake news, Gruppen- und Individualblaming sind inzwischen gefühlte Normalität und prägen damit die Verhaltensmuster der Gesellschaft. Menschen erkranken dadurch psychisch und physisch. Durch Meinung und Verhalten wird ein Teufelskreis angetrieben der letztendlich Menschen entwürdigt und zerstört. Mobbing wird dadurch hoffähig gemacht. Vorbildliche Unternehmen haben inzwischen Compliance- und Integritätsabteilungen welche Unternehmens Entscheidungen absichern aber auch den Individuen jederzeit die Möglichkeit bieten, Mobbing jeglicher Art zur Sprache zu bringen, ohne individuelle Konsequenzen fürchten zu müssen. Staats- und Landesregierungen sollten ebenfalls entsprechende Gremien und Meldewege für ihre Bürger installieren,  beziehungsweise bestehende Gremien nachschärfen welche Mobbing-Auswirkungen betroffener Staatsbürger durch das Eintreten für unsere Grundrechte nachhaltig ausschließen.

Reason

Die Spaltung der Gesellschaft wird immer offensichtlicher. Gleichzeitig werden immer mehr Stimmen laut welche das als „normal“ beschwichtigen. Wenn es aber um den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft, den Frieden in den Betrieben und in den Familien geht, kann und darf individuell empfundenes und krankmachendes Mobbing nicht geduldet, und auch nicht als soziales Druckmittel akzeptiert werden. Nicht in unserem Land, nicht in meinem Land.

PS: Was uns hoffentlich auch die Geschichte gelehrt hat.

Thank you for your support, Alfons Dintner from Hepberg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

Bevor man pauschal von einer Spaltung der Gesellschaft spricht ( und dies besonders gern in den Medien) sollte man erst mal Umfragen starten, aus denen hervorgeht, wieviele Bürger*innen rein subjektiv gesehen das Gefühl haben, daß die Gesellschaft gespalten ist. Ich bin davon überzeugt, daß man die Spaltung einer Gesellschaft niemals real und objektiv messen kann, weil diese Spezialform einer Spaltung nur psychisch erfahrbar ist und bei Nachfrage oft als nur eingeschätzter Vorgang beschrieben wird.

Why people sign

on 25 Dec 2021

In einer Demokratie muss es möglich sein, für seine Meinung einzutreten, insbesondere dann, wenn es um die Verteidigung von Grund- und Freiheitsrechten geht.

on 25 Dec 2021

Die Grundrechte sind die Grundrechte eines jeden Menschen in unserem Land. Sie wurden nach der Erfahrung einer diktatorischen Schreckensherrschaft in langer Prüfung sehr genau formuliert, damit es nie wieder zu einer Diktatur kommen sollte. Auch damals gab es schon ansteckende Krankheiten.
Schleswig-Holstein hat z.B. heute laut offizieller Statitistik des Landes am 24.12.2021 bei 3 Millionen Einwohnern -. DREI MILLIONEN ! -- nach 2 Jahren Corona-Virus-Erkrankungen 184 Erkrankte in Krankenhäusern und davon 56 Menschen auf Intensivstationen. Ist das hinreichend um 3 Millionen Menschen ihre Grundrechte zu nehmen und was bitte daran ist eine Pandemie?
In Schl.-H. wurde der Leiter der Unikliniken, der Bruder von Olav Scholz, mit 11 700 000 Euro für 234 zusätzliche Intensivbetten beglückt. Belegt sind heute (und vorher noch weniger) bei höchster Panikmache also gerade mal 56 Intensivbetten in ganz Sch.-H.!
So könnte man fortfahren auch andere Länder zu beleuchten um ein objektives Bild von dieser Pandemie zu zeichnen.
Es ist unfaßbar, daß ein großer Teil der Deutschen schon wieder nach einer starken strafenden Hand schreit, sobald sie von der Propaganda in Angst versetzt werden.
690 000 000 Menschen leiden weltweit an Hunger und 24 000 Menschen, davon 7 000 Kinder verhungern täglich.
Quizfrage: Wieviele Menschen hätte man mit dem Geld des 2002 für die Schweinegrippe subventionierten und eingekauften Impfstoff retten können, statt daß tausende Kinder an den Spätfolgen unter Narkolepsie erkrankten?
Also, die Unantastbarkeit der Grundrechte brauchen wir dringender denn je in den Zeiten der ungeschönten Ausbeutung der Menschen, wenn die Hälfte der Bürger -- also über 40 000 000 Menschen in Deutschland -- nur so viel besitzt wie die 45 -- also etwas mehr als die vierzig Räuber bei Ali Baba -- Reichsten. Wie Konzerne reich werden ist ja augenblicklich sehr schön bei den Pharmafirmen zu verfolgen. Der Bürger als Steuerzahler wird entmachtet und ausgeblutet.
Also statt in Panik vor der Corona-Influenza zu fallen, sollte wir lieber panisch unsere Rechte verteidigen!

on 23 Dec 2021

Wenigstens 1 Alternativ-Angebot zur Wahl☆Freiiheit (50:50) MUSS SEIIN !! Grundrechte ☆ Menschenrechte ☆ sind UNSER ALLER ☆ HÖCHSTES GUT ☆ für eine Demokratie iiin Freiheit ☆ freier Wille = Frei••willig••keit = für (m)eine Person (Körper & Geist) --> füür + iiin (m)einem Leben

on 17 Dec 2021

Grundrechte sind für alle da

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/eintreten-fuer-grundrechte-darf-keine-asoziale-behandlung-u-verletzung-der-individuellen-wuerde-habe/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now