Ich habe hierzu einen Blogbeitrag verfasst, welcher meine Beweggründe widerspiegelt. Zu finden ist er hier: whoiseve.com/warum-darf-ich-nicht-bei-meinem-kind-sein/

Ich finde es toll, dass Frauen die Möglichkeit gegeben wird, nach der Geburt wieder im Berufsleben durchzustarten.

Ich finde es aber grausam, Mütter zu zwingen ihr Kind nach einem Jahr "unterzubringen"

Begründung

Die ersten Jahre mit unseren Schützlingen wird uns keine Partei je zurück geben! Wir sind nicht zu faul zu arbeiten, wir wollen einzig und allein bei unseren Kindern sein, denn deshalb haben wir uns entschieden Kinder zu bekommen.

Damit WIR uns um sie kümmern. Gönnt uns Eltern 2 Jahre mit unseren Kindern Zuhause, ohne tausende von Auflagen zu erfüllen.

Heutzutage ist es kaum noch möglich Würdevoll zu leben, wenn nur einer in der Familie Geld verdient.

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Petition unterschreibt - für alle die sich Kinder wünschen aber sich aus Geldsorgen nicht trauen.

Auch mein Mann und ich, haben den Wunsch eines zweites Kindes, das einzige das uns hindert sind die Gedanken das Geld könnte nicht reichen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Yvonne Römischer aus Heilsbronn
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.