Region: Germany
Energy

Embargo Für Den Import Russischer Energie Nach Europa

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
79 supporters 72 in Germany

Petitioner did not submit the petition.

79 supporters 72 in Germany

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted on 16 Nov 2022
  4. Dialogue
  5. Failed

EMBARGO FÜR DEN IMPORT RUSSISCHER ENERGIE NACH EUROPA
Wir fordern die europäischen Politiker auf, den Krieg, den Russland in der Ukraine angefangen hat, wirtschaftlich zu beenden!
Wir glauben, dass uns Europäern keine Katastrophe durch Öl- und Gasembargos droht. Ohne den Kauf von Benzin, das mit russischem Öl hergestellt wurde, müssen wir einfach auf den städtischen Verkehr oder das Fahrrad umsteigen. Gleichzeitig nehmen wir Russland eines der wichtigsten Einflussinstrumente, das weiterhin Geld in seinen Haushalt bringt und den Krieg gegen die Ukraine und Europa finanziert.
Die indirekten Verluste Europas durch Russlands Krieg in der Ukraine sind größer als die direkten wirtschaftlichen Verluste durch die Einführung eines Embargos für russisches Öl und Gas. Die EU kann es sich erlauben, das Embargo schon jetzt einzuführen, meinen Wirtschaftsexperten. Die kurzfristigen wirtschaftlichen Verluste lassen die möglichen Kosten einer weiteren Eskalation des Krieges unberücksichtigt.

Reason

WARUM SOLLTE JETZT SCHON EIN EMBARGO VERHÄNGT WERDEN?
ÖL UND GAS ERNÄHREN WEITERHIN DIE RUSSISCHE ARMEE
Nach Angaben von Bloomberg exportierte das Land in den letzten Jahren fast die Hälfte seiner Ölproduktion, die von Mitte des Jahres bis Mitte 2022 durchschnittlich 11,04 Millionen Barrel pro Tag betrug. Den Analysten von Kpler zufolge lagen die Offshore-Exporte am 9. März 2022 immer noch bei 4,9 Millionen Barrel pro Tag.
Wenn die Länder kein vollständiges Öl- und Gasembargo verhängen, wird Russland im Jahr 2022 rund 300 Milliarden Euro mit Energieexporten einnehmen, und die steigenden Ölpreise werden dem russischen Haushalt trotz der Abwertung des russischen Rubels zusätzliche 95 Millionen Euro einbringen.
STRAFLOSIGKEIT LÖST RUSSLANDS HÄNDE
Wladimir Putin ist davon überzeugt, dass die wirtschaftlich mächtigen europäischen Länder kein vollständiges Embargo gegen russisches Öl und Gas verhängen werden. Deswegen ignoriert Moskau die Normen des Völkerrechts und führt einen blutigen Krieg in der Ukraine weiter.
RUSSLAND PRODUZIERT MARSCHFLÜGKÖRPER FÜR ÖLEINNAHMEN
  
Nach Schätzungen von Bloomberg und Daten des US-Finanzministeriums wird ein Barrel russisches Öl oder Heizöl, das im zweiten Quartal 2022 exportiert wird, etwa 7,87 € in die Staatskasse bringen. Nach Schätzungen von Experten kostet die Produktion einer russischen Rakete "Kaliber" etwa 1 Million Euro, d.h. 144 Tausend Barrel Öl. Wenn man bedenkt, dass Russland bis zu 6 Millionen Barrel Öl pro Jahr produziert, könnte man mit den zusätzlichen Einnahmen bis zu 40 Marschflugkörper bauen.
EUROPA IN DER FALLE DES RUSSISCHEN ÖLS
Aljazeera schätzt, dass Russland allein im Jahr 2019 Öl an 48 Länder verkauft hat, wodurch es seine Militärkosten auf dem Niveau von bevor 2014 halten konnte, als Sanktionen für den entfesselten Krieg im ukrainischen Donbas verhängt wurden.
Die baltischen Staaten, Polen, die Tschechische Republik und Slowenien, die am stärksten von russischen Energielieferungen abhängig sind, haben sich bereits für die Einführung eines vollständigen Embargos für Öl- und Gaslieferungen aus Russland ausgesprochen, während andere Länder, die weniger von russischen Lieferungen abhängig sind, noch darüber diskutieren, ob solche Bestrafung Russlands wert ist.
FAZIT
Wenn Europa Russland weiterhin durch den Kauf von Energieressourcen finanziert, wird der Kreml weiterhin Tausende von Raketen produzieren, seine Armee unterstützen und eine Bedrohung nicht nur für die Ukraine, sondern auch für ganz Europa darstellen. Indem Russland unsere Abhängigkeit von seinen Energieressourcen ausnutzt, wird es weiterhin die europäischen Politiker manipulieren und seine Interessen fördern.
Die Verhängung eines Embargos gegen russische Energielieferungen zeugt von der Solidarität des Westens, was es viel leichter machen wird, China zur Zusammenarbeit zu bewegen.
Der von Russland angefangene Krieg gegen die westlichen Demokratien wird nicht mit der Ukraine enden. Wir werden auf jeden Fall ein Embargo für Energielieferungen aus Russland verhängen müssen, also dürfen wir nicht darauf warten, dass Putin eine Million Ukrainer tötet, sondern müssen das Töten verhindern.
Indem Europa jetzt das Putin-Regime finanziert, übernimmt es die moralische Verantwortung für seine Mitschuld an Gräueltaten gegen die Menschheit.
Künftige Generationen werden uns bedanken, wenn es uns gelingt, den Krieg mit wirtschaftlichen Mitteln so schnell wie möglich zu beenden.
Unterzeichnen Sie die Petition - leisten Sie Ihren Beitrag!
https://www.aachener-zeitung.de/wirtschaft/ohne-russland-oel-suche-nach-einer-loesung-fuer-schwedt_aid-68885843
https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-03-15/russia-can-still-profit-from-oil-s-gains-even-as-sanctions-bite
https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-03-15/russia-can-still-profit-from-oil-s-gains-even-as-sanctions-bite
https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6907625306660978689/
https://www.aljazeera.com/news/2022/3/10/infographic-how-much-of-your-countrys-oil-comes-from-russia-interactive
https://www.mil.gov.ua/en/news/2022/04/13/poland-and-the-baltic-states-are-true-friends-of-ukraine-and-are-always-the-first-in-supporting-our-state-volodymyr-zelenskyy/
https://www.kmu.gov.ua/en/news/premyer-ministri-ukrayini-polshchi-chehiyi-ta-sloveniyi-obgovorili-posilennya-sankcij-proti-rosiyi

Thank you for your support, Anastasiia Orzheshkovska from Ostelsheim
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    der Petitionsausschuss des Bundestages hat das Aktenzeichen der Petition gewechselt. Die Stellungnahme des Petitionsausschusses finden Sie im Anhang.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen Pet 3-20-05-06-010409 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.

Not yet a PRO argument.

Die Petition richtet sich nicht nach Fakten, sondern nur noch Populismus, wie leider auch bei einigen Politikern festzustellen. Es wäre das gleiche, als müsste man sich jetzt den Fuß brechen, nur weil der Nachbar seinen Fuß gebrochen hat, um Solidarisch zu wirken. Die ganzen Sanktionen schaden nicht Russland, sondern einzig allein unserem Land. Und das sieht man auch am Stand des Rubel und an den Gewinnen der anderen Länder, welche jetzt enorme Summen an Öl und Gas abnehmen.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now