openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Erhalt des Anderswo in der Airportcity Erhalt des Anderswo in der Airportcity
  • Von: Kulturbeutel e.V. - Verein zur Förderung ...
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 106 Tage verbleibend
  • 632 Unterstützende
    394 in Bremen
    10% erreicht von
    3.800  für Quorum  (?)

Erhalt des Anderswo in der Airportcity

-

Hallo liebe Bewohner_innen der Neustadt, Gäste & Freunde,

Das Projekt Anderswo des gemeinnützigen Kulturbeutel e.V. ist vorbei. Es war ein unglaublicher Kraftakt und wir die 20 ehrenamtlich Hauptverantwortlichen (denn es gab noch unzählige HelferInnen mehr!) die hinter dem Projekt stehen waren noch eine ganze Weile erschöpft. Doch das ganze war zugleich auch ein solcher Erfolg. Ein so wunderschöner Sommer mit vielen spannenden Begegnungen und Generations- und Kulturübergreifendem Austausch das wir es noch ein mal wagen wollen. Ein Anderswo 2.0.

Nur nicht Anderswo. Wir haben lange gesucht bevor wir am diesjährigen Standpunkt angelangt sind, um genau zu sein 8 Monate inklusive 36 Besichtigungen von Flächen und Gebäuden hat es gebraucht. Nun sind wir mit diesem Standort höchst zufrieden und fürchten, wenn wir ihn erst ein mal verlassen finden wir keinen neuen der sich so gut eignet.

Doch genau das fordert die WFB, der das Gelände gehört. Sie fordert, dass wir die Fläche Räumen, schnellst möglich! Und dann soll sie an einen Investor gebracht werden. Auf das ein weiterer Industrie-, oder Konsumtempel entstehen möge.

Selbst das hätte noch eine gewisse Legitimität, wenn es denn konkrete Interessenten gäbe. Doch die gibt es nicht.

Wir fordern daher: Statt Spekulationen - Soziokultur! Statt einer Brache - ein Stadtteilzentrum! Freie Räume für freie Träume! Mehr Platz für (sub)Kultur! Friede den Hütten!

Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen brauchen wir eure Unterstützung in Form einer Unterschrift! Wir weisen daraufhin, dass wir zusätzlich zu diesen Unterschriften bereits 500 analog gesammelt haben!

Begründung:

Wir wollen zeigen, dass Menschen etwas an diesem Ort liegt. Das es nicht nur Selbstverwirklichung ist. Sondern dass Projekte wie dieses Relevanz haben. Sie prägen ein Stadtbild mit. Und wir glauben, dieser Ort wurde von vielen Menschen geschätzt. Drum dürfte ein öffentliches Interesse bestehen ihn kommenden Sommer wieder aufleben zu lassen. Das wollen wir hiermit erfassen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bremen, 03.10.2017 (aktiv bis 02.04.2018)


Neuigkeiten

Zweites Update in 20 Minuten. Pardon. Aber nun ist sie wirklich up to date. Neuer Petitionstext: Hallo liebe Bewohner_innen der Neustadt, Gäste & Freunde, Das Projekt Anderswo des gemeinnützigen Kulturbeutel e.V. ist vorbei. Es war ein unglaublicher ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ja ich bin auch dafür , das sollte so bleiben, Deshalb mein Ratschlag an die Organisatoren. Ihr müßt den Anteil von Flüchtlingen in eurem Viertel weiter erhöhen. Vor allem aus Afrika, da diese jungen Afrikaner auch gerne feiern. Da wird es dann keinen ...

CONTRA: 10 Euro Eintritt für eine "subkulturelle" VA, haha, dass ich nicht lache.... Macht lieber was aus den bestehenden Projekten in Bremen, die könnten die Unterstützung besser gebrauchen und verlangen auch keine horrenden Summen als Eintrittgeld....

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Kultur muss in Bremen erhalten bleiben! Dafür werden einfach viel zu viele Steine in den Weg gelegt. Sei es durch die Gentrifizierung, dass die Menschen sich plötzlich über Musik in der Nachbarschaft beschweren, was schon immer so was oder durch Inve ...

Kultur dient Jederman und muss erhalten bleiben, für die, die sich daran erfreuen. Ich wünsche dieses und derartige Projekte auch für das nächste Jahr und konstant für die Zukunft. Respekt und Rücksicht für kulturelle Bedürfnisse

Weil es die Möglichkeit schafft, einen sozialen und kulturellen Ort zu erhalten. Es bestehen nicht viele Orte welche die Möglichkeit bieten, ein solches Programm im legalen Rahmen anzubieten. Daher finde ich es sehr wichtig Organisationen wie das &qu ...

Es ist wichtig Räume für Kultur zugänglich zu machen und das nicht nur als Zwischennutzung, sondern auch mit der Aussicht auf Verstetigung.

Das Projekt wird von super Leuten auf die Beine gestellt, die mit viel Engagement und Energie einen tollen Ort der Begegnung geschaffen haben. Dies soll beibehalten und gefördert werden!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Bremen vor 14 Std.
  • Nicht öffentlich Hamburg vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Bremen vor 8 Tagen
  • Michael C. Hämelhausen vor 8 Tagen
  • Susann R. Köln vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Bremen am 08.12.2017
  • Jan R. Bremen am 07.12.2017
  • Nicht öffentlich Bremen am 06.12.2017
  • Nicht öffentlich Hamburg am 04.12.2017
  • Nicht öffentlich Bremen am 03.12.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen