Wir möchten bewirken, dass aus dem Campingplatz "Zur Burgwiese" kein Bauland wird. Der Verpächter beabsichtigt durch das Beschleunigte Bebauungsplanverfahren gemäß §§ 13b und a BauGB aus dem Campingplatz „Zur Burgwiese“ Bauland zu generieren. Gemäß Aussagen des Bürgermeisters gibt es im Ort Mayschoß jedoch 60-80 nicht bebaute, aber ausgewiesene Baugrundstücke.

Reason

Den Campingplatz "Zur Burgwiese" gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten und ist das zweite Zuhause für viele Menschen. Für einige ist es wie ein idyllisches Zuhaise, für andere ihre Wochenendoase und für wiederum andere ihr Urlaubsziel. Er ist von Beginn an fest in den Ort integriert und die einzige Möglichkeit mit einem Wohnwagen im Ort zu übernachten. Der Campingplatz ist ein Anlaufpunkt für Touristen um Kulturgut zu entdecken und zu genießen (Weinbau, Rotweinwanderungen …) Aber er ist auch noch viel mehr: Durch den Spielplatz und das Schwimmbad ist er ein Platz für die Kinder und durch die Gastronomie/Biergarten ein Ort zum Zusammenkommen für die Bewohner aus dem Dorf. Solch ein Platz soll wirklich Bauland weichen? Das Bestreben der Pächter, Helga Dettmann und Guido Kurzbach, ist seit 2006, den familiären langjährigen Beziehungen der Dauercamper und Tagesgästen ein angenehmes Umfeld zu bieten. Der Campingplatz an der Ahr, inmitten der Weinberge, soll auch weiterhin allen ein Rückzugsort zum Entspannen und Erholen sein. Touristen sollen hier ihre Ruhe und Entspannung vom anstrengenden Alltag finden. In der Klause „Duchman´s Pub“ (Pächter: Willie Haminga, auch seine Existenz hängt mit dem Erhalt zusammen) und dem zugehörigen Biergarten, finden Veranstaltungen für die Camper und Dorfbewohner statt, die überaus gerne angenommen werden. Des Weiteren ist der Campingplatz für den Ort und ihre Wirtschaft ein wichtiger Faktor. Die Camper gehen zur hiesigen Bäckerei, Metzgerei, Restaurants und Winzergenossenschaft. Ebenfalls dienen die Stellplätze und Mietwohnwagen als Unterkünfte für Zahlreiche Touristen für Veranstaltungen (Weinblütenfest, Weinwandertage, Weinfeste, Weinproben …) sowie Besucher des Rotweinwanderweges, Ahrsteig und Liebhaber/ Touristen des Ahrtals!

Bitte helft uns mit Eurer Unterschrift, den Campingplatz und somit das familiäre und erholsame Zuhause vieler Menschen zu erhalten.

Thank you for your support, Sarah Wershofen from Bad Neuenahr-Ahrweiler
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

In Mayschoß gibt es schon viele unbebaute Bauplätze, es gibt einen großen Teil leerstehender Häuser und es gibt auch noch Möglichkeiten neue Baugebiete zu schaffen, ohne dabei Arbeitsplätze beim Campingplatz und bei der Camingklause zu vernichten. Auch würde die Wirtschaftskraft die der Campingplatz auf den Ort und das Umland bringt verloren gehen. Von der Natur und dem Klimaschutz ganz abgesehen.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Frank Lange Wachtberg

    6 h. ago

    Ein schöner Platz der Ruhe und erholung

  • 8 h. ago

    Damit der schöne und familiäre Campingplatz erhalten bleibt

  • 11 h. ago

    Um der Erhalt des Schön gelegenden Campingplatz und für den Tourismus für Mayschos

  • 11 h. ago

    Als ehemalige Mayschosserin ein wenig Unterstützung für die Pächter

  • Nicole Hilden Bergisch Gladbach

    21 h. ago

    Freunden wichtig

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/erhalt-des-campingplatzes-zur-burgwiese-in-mayschoss/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON