Region: Passau
Welfare

Erhalt des Seniorenheimes Mariahilf Passau/Innstadt

Petitioner not public
Petition is directed to
Diözese Passau
2,586 Supporters
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched January 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Caritas Senioren- und Pflegeeirichtung Mariahilf in Passau/Innstadt wird lt. Diözesan-Caritasdirektor Michael Endres zum 31. Dezember 2024 geschlossen und eine (Mindest-)Sanierung kommt für das im Jahr 1967 und 1984 erbaute Haus nicht in Frage, da diese dem Caritasverband Defizite im Millionenbereich einbringen würde und daher unwirtschaftlich wäre.

Die 109 Bewohner des Seniorenheimes werden derzeit von einem Team bestehend aus 106 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgt und inmitten der Coronakrise vor vollendete Tatsachen gestellt.

Lt. Aussage von Caritasdirektor Michael Endres erwägt das Bistum und der Caritasverband nach der Schließung jedoch, daraus Wohnraum für Familien und Studenten nutzbar machen zu wollen.

Dies können und wollen wir nicht einfach so hinnehmen, sondern möchten dass das Seniorenheim weiter bestehen bleibt und kein Bewohner ein neues Zuhause und kein Mitarbeiter des Hauses einen neuen Arbeitsplatz zugewiesen bekommt.

Wir bitten die Bistumsleitung um Unterstützung beim Erhalt dieser Einrichtung.

Bitte unterstützen auch sie uns dabei und nehmen sie an dieser Petition teil.

Wir danken ihnen vielmals und wünschen Gesundheit, Glück und Gottes Segen.

Wir glauben dran!

---------------------------------

Alle Papierunterschriften wurden am 11.03.21 hinzugefügt, natürlich DSGVO-konform anonym.

Die Unterschriften liegen in Papierform vor.

Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!

Reason

Erhalt des Seniorenheimes Mariahilf Passau/Innstadt

Thank you for your support

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now