Hauptstraße 35: Eines der ältesten Häuser in Maxdorf

Hinter dieser Adresse steckt viel mehr als nur ein Haus mit Briefkasten. Das kleine grüne Haus gegenüber der Grünfläche an der Friedenseiche, ist eines der ältesten noch erhaltenen Gebäude unserer Gemeinde. Bereits im Mai 1819 taucht das Haus in einer Lageskizze des damaligen Lambsheimer Bürgermeisters Koob auf.

Nach dem Kauf des Grundstücks durch die Gemeinde im Jahr 2013, ist auf dem Gelände des sogenannten Weissenbach-Hauses allerdings nicht viel passiert.

Wir wollen jetzt alles daransetzen, das Gebäude, mit seinem enormen historischen Wert, für die Gemeinde zu erhalten und pünktlich zum 200-jährigen Jubiläum Maxdorfs in 2019 auch wieder nutzbar zu machen.

Begründung

Nicht nur, aber besonders im Rahmen der anstehenden Jubiläumsfeierlichkeiten ist es wichtig, das wir als Bürger der Gemeinde uns dafür einsetzen, das historische Gebäude aus der Gründungszeit Maxdorfs erhalten bleiben. Nachfolgenden Generationen sollte ermöglicht werden die Geschichte Maxdorfs an diesen Orten aktiv zu erleben.

Darüberhinaus würde der dort entstehende Raum zusätzliche Möglichkeiten für Maxdorfer Vereine und Institutionen schaffen. Außerdem würde man ganz nebenbei eine große Verbesserung des Erscheinungsbildes Maxdorfs entlang der Hauptstraße bewirken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Nils Max aus Maxdorf
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.