Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Das Elternteile die wegen Ihrem Kind zu Hause bleiben volle Lohnentschädigung bis zum 2 Lebensjahr bekommen.Das dritte Jahr, aber freiwillig genommen werden kann,mit der 65% Regelung....Dabei sollte es egal sein ob Vater oder Mutter oder Gleichgeschlechter das Kind erziehen.

Reason

Zur Zeit muss man sich entscheiden ob Job oder der Soziale Verlust gewählt wird.Unsere Zukunft sind die Kinder und man sollte als Eltern die Möglichkeit haben finanzielle Aspekte nicht zum Kinder bekommen mit einzubeziehen zu müssen...

Thank you for your support

News

  • Pet 3-18-17-851-026113

    Erziehungsgeld/Elterngeld


    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 10.11.2016 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Der Petent möchte erreichen, dass Elternteile, die für die Erziehung ihres Kindes zu
    Hause bleiben, bis zum 2. Jahr 100 Prozent und ab dem 3. Jahr 65 Prozent ihres
    Einkommens aus der Erwerbstätigkeit vor der Geburt erhalten.
    Er führt aus, dass die Eltern sich gegenwärtig entscheiden müssten, ob sie weiterhin
    berufstätig sein oder einen „sozialen Verlust“ in Kauf nehmen würden. Dies müsse
    geändert werden.
    Es handelt sich um ... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

Verstehe ich das richtig? Job oder Kinder drücken Sie als "Job oder der Soziale Verlust" aus? Sie sollten sich dringend nochmal überlegen, ob Sie wirklich Kinder möchten!