openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Facebook Account von Verstorbener soll erhalten bleiben Facebook Account von Verstorbener soll erhalten bleiben
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Stadt Bremen
  • Region: Bremen
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 64 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Facebook Account von Verstorbener soll erhalten bleiben

-

Die Freunde der Verstorbenen Stefanie Stelter wollen den Facebook Account aufrecht erhalten. Teile der Familie haben damit Probleme. Frau Stelter hat bundesweit Freunde bei Facebook und erheblich Zuspruch zum Kampf gegen ihren Krebs erhalten. Sie war für viele ein Vorbild in diesem Kampf den sie leider verloren hat.

Begründung:

Nicht jeder hat die Möglichkeit nach Bremen zum Friedhof zu fahren und dort zu trauern.Viele nutzen hierzu den Facebook Account der Verstorbenen. Die Zugangsdaten hatte sie absichtlich ihrer besten Freundin gegeben damit im Falle ihres Todes alle davon erfahren können. Deshalb sollte dieser Account weiterhin bestehen bleiben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bremen, 27.02.2014 (aktiv bis 26.08.2014)


Neuigkeiten

Das Unterschriftenziel wurde nicht erreicht Ich bedanke mich bei allen die geholfen haben!

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: ...auch die Rentenzahlungen an Verstorbene sollten zu Gunsten der Erben erhalten bleiben.

CONTRA: Sorry, aber das was hier gefordert wird ist Leichenfledderei. Wer sie in Erinnerung behalten will, der kann das im Herzen tun. Ein öffnetliches Profil dient nur der Ergötzung!

CONTRA: Ich kann verstehen wenn jemand das Andenken an die Verstorbenen erhalten möchte jedoch ist Facebook aus meiner Sicht die falsche Platform dafür. Mit der Zeit würde die Anzahl der Verstorbenen die Anzahl der Lebenden Facebooknutzer übertschreiten und sich ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf