Traffic & transportation

Fahrradstraßen in Südstadt/Bult müssen erhalten und verbessert werden!

Petition is directed to
Stadtbezirksrat Südstadt-Bult
2,711 supporters 1,150 in Hannover Südstadt-Bult

The petition is denied.

2,711 supporters 1,150 in Hannover Südstadt-Bult

The petition is denied.

  1. Launched February 2024
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Im Dezember wurden im Bezirksrat Südstadt-Bult mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP zwei Anträge der SPD zur Abschaffung der Fahrradstraßen Alte Döhrener Straße, Meterstraße, Maschstraße, Bürgermeister-Fink-Straße, Akazienstraße, Brehmstraße und Menschingstraße beschlossen.
Wir fordern den Bezirksrat Südstadt-Bult auf, mit geänderten Anträgen den Abschaffungsbeschluss für die Fahrradstraßen aufzuheben. Weiterhin fordern wir den Bezirksrat auf, mit weiteren Anträgen für eine wirklich rad- und fußverkehrsgerechte Gestaltung der Verkehrswege im Stadtbezirk Südstadt-Bult zu sorgen.

Reason

Die Entscheidung des Bezirksrats zur Abschaffung der Fahrradstraßen widerspricht dem Verkehrsentwicklungsplan VEP2035+ der Region Hannover, der von den Regionsfraktionen der SPD, CDU, FDP und den Grünen einstimmig beschlossen wurde und in dem eine Verdoppelung des Fahrradverkehrs vorgesehen ist.
Fahrradstraßen sind wichtig, weil:

  • Schüler*innen darauf sicher zur Schule fahren können.
  • viel mehr Menschen selbstständig ein Fahrrad als ein Auto nutzen können.
  • sich praktisch jede*r ein Fahrrad leisten kann, ein Auto aber nicht.
  • immer mehr Menschen ihre Wege statt mit dem Auto mit dem E-Bike oder Lastenrad zurücklegen.
  • umweltfreundliche Lastenfahrräder durch eine gute Infrastruktur gefördert werden.
  • die Umwelt entlastet wird.

Wenn Sie für den Erhalt und Ausbau von Fahrradstraßen sind, zeichnen Sie unsere Petition und sprechen Sie mit den örtlichen Politiker*innen aus dem Stadt- und Bezirksrat.

Thank you for your support, ADFC Stadt Hannover from Hannover
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    wir haben die Petition in der letzten Bezirksratssitzung im April an den Bezirksbürgermeister stellvertretend für den Bezirksrat Südstadt-Bult übergeben. Da das Petitionsrecht in Deutschland keine rechtlich bindende Wirkung für Petitionen auf kommunaler Ebene vorsieht, handelt es sich dabei nur um einen symbolischen Akt. Ein symbolischer Akt zwar, aber mit mehr als 2700 Unterschriften ein, wie wir finden, wichtiges Zeichen für die Verkehrswende und den Radverkehr in Südstadt-Bult.

    Ein Antrag der Bezirksratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, der Petition zu folgen und den Beschluss zur Abschaffung der Fahrradstraßen rückgängig zu machen, wurde von SPD, CDU und FDP leider nicht mitgetragen und fand... further

  • Die Petition wurde in der Sitzung am 24. April an den Bezirksbürgermeister Ekkehard Meese stellvertretend für den Bezirksrat Südstadt/Bult übergeben. Weitere Informationen in der Hannoverschen Allgemeinen (siehe Presseartikel).

Weil die Stärkung des Kfz Verkehrs, den Wunsch nach einem eigenen Kraftfahrzeug eher fördert und dadurch die bereits angespannte Parksituation langfristig noch prekärer wird. Stattdessen sollten Anreize für Autofahrer abgebaut werden.

Fahrradfahrer sind zum größten Teil rücksichtslos gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern. Eine Nummernschildpflicht sehe ich auch als zwingend erforderlich um sich gegen sture Radfahrer auf Fusswegen zu wehren.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now